Veröffentlicht inS04

Schalke 04 gratuliert ausgerechnet IHM – „Das ist nichtmal zweitklassig“

Schalke 04 gratuliert ausgerechnet IHM – „Das ist nichtmal zweitklassig“

Schalke 04: Die Talfahrt eines Traditionsvereins

Der FC Schalke 04 ist einer der großen Traditionsvereine in Deutschland. In der ewigen Tabelle der Fußball-Bundesliga belegen die Königsblauen Platz sieben. Sieben Mal wurden die „Knappen“ Deutscher Meister, zuletzt 1958. Fünf Mal gewannen die Schalker den DFB-Pokal, zuletzt im Jahr 2011.

Gelsenkirchen. 

„Alles Gute zum Geburtstag, Clemens Tönnies“ – mit diesen scheinbar höflichen Worten hat Schalke 04 wieder mal den Zorn seiner Fans auf sich gezogen.

Schalke 04 gratuliert Clemens Tönnies – Fans wenig begeistert

Es ist ein simpler Tweet von Schalke 04 mit Geburtstagswünschen an den ehemaligen Aufsichtsratsvorsitzenden, der am Donnerstag 65 Jahre alt wird.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Die Reaktionen der S04-Fans zeigen, wie sehr Tönnies knapp ein Jahr nach seinem Rücktritt als Aufsichtsratschef noch immer polarisiert.

  • „Oh, Leute… Das muss doch echt nicht sein.“
  • „lösch.“
  • „Das ist nichtmal zweitklassig.“
  • „Unangenehm“

Ein BVB-Fan schreibt gar hämisch: „Bester Mann! Vielen Dank für alles!“

—————

Mehr News zum FC Schalke 04:

1. FC Köln – FC Schalke 04: Heftige Ausschreitungen! Polizisten, Fans und Journalist verletzt

FC Schalke 04 abgestiegen! Video sorgt für Gänsehaut – „Heulen hilft nicht“

FC Schalke 04: Comeback-Gerüchte! Kehrt er zurück zu S04?

—————

Reizfigur Tönnies

Schalke stand angesichts der Gratulationen wohl in der Zwickmühle. Denn ohne Zweifel ist Tönnies ein Schalker durch und durch und war von 2001 bis 2020 Chef des Aufsichtsrates. Doch sein Rassismus-Eklat und der Corona-Ausbruch in seiner Fabrik fielen auch auf Schalke 04 negativ zurück. Nicht zuletzt sind viele Fans überzeugt, dass in seiner Ära als Aufsichtsratschef der Niedergang des Vereins eingeläutet wurde.

+++ FC Schalke macht es offiziell! DAS soll jeder wissen +++

Tönnies weiterhin Geldgeber

Dennoch ist Tönnies nach wie Geldgeber für den finanziell angeschlagenen Verein. Erst im Winter hatte das Tönnies-Unternehmen Böklunder den Sponsorenvertrag mit S04 verlängert und eine einmalige Sonderzahlung vereinbart.

„Dieses Gefühl, wenn du dich einmal im Jahr beim reichen Onkel melden musst, um weiter ein paar Scheinchen zugesteckt zu bekommen“, bringt ein Fan die Situation auf den Punkt.

Emotionaler Abschied von Schalke 04

Ein langjähriger Spieler hat sich nun vom FC Schalke 04 verabschiedet. Seine Worte gehen den Fans unter die Haut. Hier erfährst du alles zu dem Statement. (ms)