Veröffentlicht inS04

Max Meyer: Rückkehr zum FC Schalke 04? Ex-S04-Star spricht Klartext

Beim FC Luzern präsentiert sich Max Meyer in herausragender Form. Jetzt spricht er über eine mögliche Rückkehr zum FC Schalke 04.

© IMAGO / Geisser

Schalke 04: Die größten Juwele der Knappenschmiede

In der Jugendakademie von Schalke 04 spielen jedes Jahr aufstrebende Talente. Wir zeigen Dir die besten Spieler, die die Knappenschmiede seit 1999 hervorgebracht hat.

Neun Jahre lang trug Max Meyer das Trikot des FC Schalke 04, ehe der Mittelfeldmotor sich aufmachte, die internationale Fußballbühne zu erobern – ohne Erfolg. Nach Jahren der Bedeutungslosigkeit hat er nun zu seiner Form zurückgefunden.

Beim FC Luzern ist Max Meyer absoluter Leistungsträger, macht sich wieder interessant für andere Klubs – auch für den FC Schalke 04? Jetzt spricht der 27-Jährige über eine mögliche Rückkehr zu Schalke.

Max Meyer: In Luzern zurück zur Top-Form

Statt seinen Vertrag bei Schalke zu verlängern, wechselte Max Meyer 2018 sehr zum Unmut der Fans ablösefrei nach England zu Crystal Palace. Nach einer ordentlichen Auftaktsaison ging es dahin mit dem talentierten Mittelfeldspieler. Es folgte eine Reise durch Europa: Köln, Fenerbahce Istanbul und schließlich FC Midtjylland. Nirgendwo wurde Meyer glücklich.

Seit Sommer 2022 steht er nun beim FC Luzern unter Vertrag. In der Schweiz zählt er zu den besten Spielern der Liga. Meyer ist gesetzt, erzielte in 17 Spielen schon starke acht Treffer und bereitete zwei Treffer vor.

+++ FC Schalke 04: Hammer-Rückkehr? Klub-Legende winkt ab – „Schöne Geschichte, aber unrealistisch“ +++

Max Meyer: „Auf Schalke war es ähnlich“

„Es lief für mich vom ersten Tag an toll. Die Stadt ist überragend und ich fühle mich sehr wohl im Verein. Ich bin sofort gut aufgenommen worden vom Team und habe gleich viel Vertrauen vom Trainer gespürt. Deshalb konnte ich meine Leistung bringen, weil ich regelmäßig gespielt habe und in meinen Rhythmus gekommen bin“, berichtet Meyer im Interview mit „Sport1“.

Er vergleicht seine aktuelle Form mit seiner Zeit bei Schalke unter Tedesco. „Auf Schalke war es in meinem letzten Jahr bei Domenico Tedesco ähnlich. Da konnte ich auch befreit aufspielen. Da merkte ich, dass ich gebraucht werde. Ich bin wieder mit 100 Prozent Freude dabei“, so Meyer.

+++ FC Schalke 04: Leihgabe würde gerne bei S04 bleiben – doch es gibt einen dicken Haken +++

Den FC Schalke 04 verfolgt der 27-Jährige – auch wenn er bei den Fans durch seinen Abgang in Ungnade gefallen ist – noch immer sehr genau. „Ich schaue mir fast jedes Spiel an, wenn es geht. Leider droht wieder der Abstieg. Ich hoffe, dass es Schalke noch schafft, in der Liga zu bleiben“, verrät Meyer.

Meyer-Rückkehr zu Schalke?

Mit seiner aktuellen Form wäre Meyer sicherlich auch wieder ein Kandidat beim FC Schalke 04. Doch kann er sich das überhaupt vorstellen? „Aktuell ist das kein Thema. Und es wäre auch meinem jetzigen Verein nicht fair gegenüber, denn in Luzern bekam ich eine große Chance. Ich möchte wie gesagt erstmal beim FCL bleiben, hier fühle ich mich total wohl“, stellt Meyer bei „Sport1“ klar.


Mehr News:


Der Ex-Schalker sagt aber auch: „Die Bundesliga bleibt aber immer spannend, das ist doch klar. Wenn ich nochmal die Chance dazu bekomme, werden wir das ganz in Ruhe bewerten.“ Komplett ausgeschlossen ist eine Rückkehr also nicht.