FC Schalke 04: Ärger für Weston McKennie! Dinnerparty mit Folgen

Ex-Schalke-Star Weston McKennie hat Ärger in Italien!
Ex-Schalke-Star Weston McKennie hat Ärger in Italien!
Foto: imago images/sportphoto24

Ärger für Ex-Schalke-Star Weston McKennie!

Der 22-Jährige, der aktuell vom FC Schalke 04 an Juventus Turin ausgeliehen ist und im Sommer fest nach Italien wechselt, soll gegen die Corona-Regeln verstoßen haben und muss nun mit Konsequenzen rechnen.

FC Schalke 04: Dinnerparty von McKennie aufgeflogen

Übereinstimmenden italienischen Medienberichten zufolge feierte Weston McKennie in seiner Villa in den Hügeln von Turin am Mittwochabend eine Dinnerparty. Unter den Gästen sollen unter anderem die Teamkollegen Paulo Dybala, Arthur und ihre Freundinnen gewesen sein. Insgesamt ist von mindestens zehn Personen die Rede.

Nachbarn sollen die Polizei informiert haben, die wenig später bei McKennie auftauchte. Nach erstem Zögern sollen die Juve-Profis mit der Polizei kooperiert haben. Die Kicker verstießen mit der Dinnerparty nicht nur gegen die geltenden Abstandsregeln, sondern auch gegen die in Italien herrschende Ausgangssperre (22 Uhr).

-------------------

Mehr News zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04: DIESE Buchta-Aussage fasst das ganze Schalke-Problem zusammen

FC Schalke 04: Mit diesem Coup überzeugte Peter Knäbel den Aufsichtsrat

FC Schalke 04: Wichtige Personalie – sagte ER dem Verein ab?

------------------

Das sind die Konsequenzen für McKennie

Von der italienischen Polizei sind die Anwesenden mit einem Bußgeld belegt worden, italienischen Medienberichten zufolge soll eine interne Strafe von Juventus Turin ebenfalls folgen.

--------------------

Das ist Weston McKennie:

  • Geboren am 28. August 1998 in Little Elm, Texas (USA)
  • 2016 vom FC Dallas in die Jugend des FC Schalke 04 gewechselt
  • 75 Profispiele für S04 (4 Tore)
  • US-amerikanischer Fußballer des Jahres 2020
  • Wechselt 2021 nach seiner Leihe fest zu Juventus Turin

--------------------

Noch unklar ist, ob das Trio am kommenden Samstag zum Einsatz kommen darf. Ausgerechnet das Stadtderby gegen den FC Turin würde Weston McKennie damit verpassen. Zumal die Teamkollegen Merih Demiral und Leonardo Bonucci ohnehin wegen einer Corona-Erkrankung ausfallen.

+++ FC Schalke 04: Über diese Nachricht freut sich S04 – „Licht am Ende des Tunnels“ +++

FC Schalke 04 verkauft McKennie an Juve

Weston McKennie wechselte im Sommer per Leihe vom FC Schalke 04 zu Juventus Turin. Die Kaufpflicht der Italiener ist bereits vor einigen Wochen aktiviert worden. Über 18 Millionen Euro zahlt Juve an Schalke 04 für die Dienste des US-Boys. (Hier mehr dazu >>>) (fs)