Gelsenkirchen

FC Schalke 04: DIESE Buchta-Aussage fasst das ganze Schalke-Problem zusammen

FC Schalke 04: Jens Buchtas Aussage zeigt ein großes Problem von S04.
FC Schalke 04: Jens Buchtas Aussage zeigt ein großes Problem von S04.
Foto: imago images/Poolfoto

Gelsenkirchen. Paukenschlag beim FC Schalke 04! Am Mittwoch wurde Peter Knäbel offiziell als langfristiger Nachfolger des entlassenen Jochen Schneider vorgestellt.

Auf der Pressekonferenz, die der FC Schalke 04 kurzfristig einberief, war auch der Vorsitzende des Aufsichtsrates Jens Buchta anwesend. Eine Aussage des Bosses fasst das ganze königsblaue Problem zusammen.

FC Schalke 04 verbraucht zu viel Personal

Mit seinem Rücktritt aus dem Aufsichtsrat sorgte Stefan Gesenhues vor wenigen Wochen für Aufsehen. Kurz zuvor hatte Ralf Rangnick als möglicher neuer Sportvorstand abgesagt. Gesenhues war es gewesen, der den Namen Rangnick mit Hilfe der Gruppe aus Unternehmern und Ex-Spielern in das Gremium einbrachte.

Seitdem ist der Aufsichtsrat der Knappen unterbesetzt. Denn aktuell gibt es keinen Nachfolger für den 66-Jährige. „Von der vergangenen Wahl haben wir keinen Nachrücker mehr“, erläutert Buchta bei dem Pressegespräch.

-------------

Die derzeitigen Mitglieder des Schalker Aufsichtsrates:

  • Jens Buchta (Vorsitzender)
  • Peter Lange (stellvertretender Vorsitzender)
  • Moritz Dörnemann
  • Ulrich Köllmann
  • Dirk Metz
  • Ingolf Müller
  • Matthias Rüter
  • Huub Stevens
  • Heiner Tümmers
  • Matthias Warning

-------------

Laut Satzung des Vereins rückt bei einem frühzeitigen Ausscheiden eines Mitglieds der Kandidat mit den meisten Stimmen von der letzten Wahl nach. Da allerdings Matthias Rüter im letzten Jahr bereits Clemens Tönnies beerbte und Ingolf Müller im Winter auf Uwe Kemmer folgte, ist niemand übriggeblieben.

„Wir haben schon zu viele aufgebraucht in diesem Jahr“, stellt Buchta mit einem gequälten Lächeln fest. Eine Aussage, die das ganze Übel der Schalke-Krise zusammenfasst. Denn die vielen personellen Wechsel auf allen Ebenen dürften ihren Teil dazu beitragen, dass der Klub nicht zur Ruhe kommt.

+++ FC Schalke 04: Fans schlagen völlig über die Stränge – S04-Boss mit dringendem Appell +++

Drei Rücktritte aus dem Aufsichtsrat, der Wechsel im Vorstand, dazu kommen gleich fünf Trainer, die in dieser Saison bereits an der Seitenlinie des FC Schalke 04 standen. Kontinuität ist auf vielen Posten der Knappen ein Fremdwort.

Schalke 04 sucht neuen Aufsichtsratskandidaten

Buchta betont, dass man das Nachrücker-Problem lösen wolle. Man gehe daher Schritt für Schritt auf Kandidaten vorheriger Mitgliederversammlungen zu und setze sich mit diesen in Verbindung. „Ich hoffe, dass wir da kurzfristig einen entsprechenden Namen nennen können“, erklärt er.

-------------

Weitere Neuigkeiten zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04: Mit diesem Coup überzeugte Peter Knäbel den Aufsichtsrat

FC Schalke 04: Wichtige Personalie – sagte ER dem Verein ab?

FC Schalke 04: Bitter! ER kassiert den nächsten Rückschlag

---------------

Laut Satzung sind die nachgerückten Mitglieder des Gremiums bis zur nächsten Mitgliederversammlung im Amt. Diese findet am 13. Juni statt. (mh)