Gelsenkirchen

Beim FC Schalke 04 verrät Youngster McKennie über Coach Tedesco: „Das zeigt, was für eine Art Mensch er ist“

Beim FC Schalke 04 durfte Weston McKennie zuletzt seine ersten Pflichtspieltreffer bejubeln.
Beim FC Schalke 04 durfte Weston McKennie zuletzt seine ersten Pflichtspieltreffer bejubeln.
Foto: imago/Sven Simon

Gelsenkirchen. Beim FC Schalke 04 hatte Weston McKennie zuletzt eine hocherfreuliche englische Woche hinter sich.

Der Mittelfeldspieler erzielte zunächst beim 1:0 in der Champions League bei Lokomotive Moskau den entscheidenden Treffer. Sein erstes Pflichtspieltor für den FC Schalke 04!

FC Schalke 04: Weston McKennie schwärmt von Trainer Tedesco

Kaum hatte McKennie sein erstes Tor für den FC Schalke 04 erzielt, da hat der Amerikaner offenbar Blut geleckt. Drei Tage später brachte er die Königsblauen mit einem weiteren Tor mit 1:0 bei Fortuna Düsseldorf in Führung. Guido Burgstaller machte anschließend den 2:0-Sieg perfekt.

+++ Borussia Dortmund: Trainer von Champions-League-Gegner festgenommen! +++

Bei der starken Entwicklung McKennies spielte Domenico Tedesco eine zentrale Rolle. „Domenico hat mir sehr geholfen, ist eine sehr wichtige Person für mich“, sagte McKennie der „Bild“: „Für einen Trainer ist es nicht immer leicht, einem jungen Spieler den Vorzug gegenüber einem erfahrenen Spieler zu geben. Das zeigt, was für eine Art Mensch und Trainer er ist.“

+++ Michael Schumacher – sein früherer Boss Flavio Briatore verrät: „Niemand hat an ihn geglaubt“ +++

McKennie weiter: „Ihn interessiert es nicht, ob ein Spieler bekannt ist oder nicht. Was zählt, ist die Leistung im Training. Er gibt jedem eine faire Chance. Das hat mir sehr geholfen.“

Beste Freunde: McKennie und Pulisic

Auch wenn die Fans des FC Schalke 04 es vermutlich nicht gerne hören werden: McKennies bester Kumpel ist ein Spieler des großen Rivalen. Der 20-Jährige ist mit Christian Pulisic von Borussia Dortmund gut befreundet.

+++ FC Schalke 04: Ultras Gelsenkirchen starten große Petition – das steckt dahinter +++

McKennie über die Freundschaft mit seinem Landsmann: „Es ist so, als würde ein Freund aus Kindheitstagen nebenan wohnen. Und das im Ausland! Es sind 30 Minuten Fahrt, wir sehen uns jede Woche. Das hilft total, auch weil ich mit ihm nicht Deutsch sprechen muss!“

Weston McKennie beim FC Schalke 04

McKennie wechselte im August 2016 aus der Jugendakademie des FC Dallas zur U19 des FC Schalke 04. Am 20. Mai 2017 feierte er sein Pflichtspieldebüt bei den Profis. Seitdem absolvierte er 34 Pflichtspiele für die Schalke-Profis.

+++ BVB-Juwel Jadon Sancho gesteht: „Das ist das Größte, was mir passieren konnte“ +++

McKennies Vertrag bei Schalke läuft bis 2022.

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Beschreibung anzeigen