Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Trotz Abstiegs-Trauer – er macht neue Hoffnung! „Schieß uns wieder da hin, Junge“

Schalke 04: Die Talfahrt eines Traditionsvereins

Schalke 04: Die Talfahrt eines Traditionsvereins

Der FC Schalke 04 ist einer der großen Traditionsvereine in Deutschland. In der ewigen Tabelle der Fußball-Bundesliga belegen die Königsblauen Platz sieben. Sieben Mal wurden die „Knappen“ Deutscher Meister, zuletzt 1958. Fünf Mal gewannen die Schalker den DFB-Pokal, zuletzt im Jahr 2011.

Beschreibung anzeigen

Gelsenkirchen. Der Abstieg bahnte sich an. Doch als er auch rechnerisch sicher war, traf es viele beim FC Schalke 04 dennoch hart.

Trotz der schlechten Zeiten gab es einige Bilder, die bei den Anhängern der Königsblauen für gute Laune sorgten. Jetzt machen diese Worte vielen Fans vom FC Schalke 04 Hoffnung auf die 2. Bundesliga.

FC Schalke 04: DIESE Worte machen Hoffnung auf die 2. Bundesliga

Dort ist aktuell Serdar Dursun der Mann der Stunde. Der Angreifer erzielte am Montagabend beim 3:1-Heimsieg über Tabellenführer VfL Bochum zwei Tore und war der gefeierte Held.

In den vergangenen acht Partien schoß Dursun elf Treffer – mit seinen Saisontoren 20 und 21 überholte er in der Torschützenliste HSV-Stürmer Simon Terrode. Der gebürtige Hamburger hat längst das Interesse von anderen Vereinen auf sich gezogen – auch das des FC Schalke 04.

+++ FC Schalke 04: Interessengruppe meldet sich wieder zu Wort – diese Ziele hat sie nach dem Rangnick-Theater +++

Bereits vor wenigen Wochen gab es Gerüchte, dass Schalkes Sportvorstand Peter Knäbel Gespräche mit dem Angreifer geführt hat. Nach der Partie gegen Bochum schwärmte Dursun vom künftigen Zweitligisten. „Schalke ist ein hervorragender Klub, der in die Bundesliga gehört“, so der Darmstädter bei „Sky“.

FC Schalke 04: „Klingt ja schon stark nach einem Wechsel“

Im Bezug auf seine Zukunft fügte er hinzu: „Ich weiß es noch nicht. Wir haben noch drei Spiele, da will ich weiter Gas geben. Dann werden wir sehen, ob ich bleibe oder wechsle.“

Worte, die den königsblauen Anhängern Hoffnung machen. Schließlich hätten sie neben Klaas-Jan Huntelaar einen weiteren Top-Stürmer in ihren Reihen für die kommende Spielzeit. Hier einige weitere Reaktionen der Fans:

  • „Mega sympathisch!“
  • „Ja, das sehe ich mal als Unterschrift.“
  • „Dann schieße uns wieder dahin, Junge!“
  • „Das klingt ja schon stark nach einem Wechsel zu Schalke.“

FC Schalke 04: „Muss schauen, was ich tue“

In Gelsenkirchen dürfte er mit offenen Armen begrüßt werden. Sein Vertrag in Darmstadt läuft am Ende der Saison aus und er würde ablösefrei wechseln können.

„Ich bin seit drei Jahren hier und glücklich. Ich hatte auch schon Gespräche mit dem Klub, der mich behalten will. Aber ich bin jetzt 29 und muss schauen, was ich tue“, so Dursun. Der Angreifer kündigte an: „In den nächsten Wochen werden wir uns zusammensetzen und schauen, was für mich das Beste ist.“

------------------

Weitere Neuigkeiten zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04 mit eigenen Waffen geschlagen? Deshalb könnte ER S04 jetzt verlassen

FC Schalke 04: „Tut so gut“ – wegen dieser Bilder können S04-Fans wieder lächeln

FC Schalke 04: Fans mit radikaler Forderung – „Wir schämen uns“

------------------

Nach einem Verbleib beim SV Darmstadt hört sich das nicht an. Da können sich die Schalke-Fans definitiv weiter Hoffnung machen, einen Top-Stürmer in ihrer Mannschaft zu haben.

Einen Top-Stürmer hat der FC Schalke 04 aber schon in den eigenen Reihen. Er muss nur von einem Verbleib überzeugt werden. Und das sieht inzwischen gar nicht so schlecht aus. Hier die aktuellen Infos >>

Knappes Budget macht S04 zu schaffen

Doch auf Schalke bleibt es dabei: Das Geld ist knapp und die Kaderplanung ist schwierig. Gerade die hochdotierten Altverträge reißen ein Loch in die Kasse, auch in der 2. Liga. Das wird für Sportchef Knäbel die vielleicht größte Aufgabe. Hier mehr dazu >>