Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Talente im S04-Training – sorgt Geraerts gegen Osnabrück für eine Überraschung?

Der FC Schalke 04 präsentierte sich zuletzt katastrophal. Sorgt Geraerts gegen Osnabrück für eine faustdicke Überraschung?

© imago (Montage)

Die fünf teuersten Schalke-Transfers der Vereinsgeschichte

Zu erfolgreichen Bundesliga-Zeiten investierte Schalke 04 Millionen in neue Spieler. Von den teuersten Transfers haben jedoch nur wenige wirklich gezündet. Wir zeigen Dir die fünf teuersten Transfers der Vereinsgeschichte.

Abstiegskampf statt Wiederaufstieg: Nach 14 Spieltagen steht der FC Schalke 04 auf dem 16. Tabellenplatz der 2. Bundesliga! Es droht der Abstieg in die 3. Liga, wenn die Königsblauen nicht schleunigst die Kurve kriegen.

Besonders wichtig wird nun die Partie am Freitag (1. Dezember, 18.30 Uhr) gegen Schlusslicht VfL Osnabrück. Dabei könnte Cheftrainer Karel Geraerts beim FC Schalke 04 auch für eine Überraschung sorgen.

FC Schalke 04: Talente im S04-Training

Das Duell der schlechtesten Abwehrreihen der 2. Bundesliga: FC Schalke 04 gegen VfL Osnabrück. Beide Teams haben 33 Gegentore kassiert, so viele wie keine anderen Teams. Die Defensive der Königsblauen zeigte sich zuletzt vor allem mehr als nur löchrig und wackelig. Bei Fortuna Düsseldorf gab es gleich fünf Gegentore.


Auch interessant: FC Schalke 04: Bosse wenden sich an S04-Fans – drastische Maßnahmen angekündigt


Um der Abwehr die nötige Stabilität zu geben, wird in der Winterpause sicherlich Verstärkung kommen. Doch für die letzten drei Partien muss sich Karel Geraerts etwas einfallen lassen. Schon gegen Osnabrück könnte es dabei zu einer Überraschung kommen.

Denn am Montag (27. November) nahmen mit Jimmy Kaparos und Steven van der Sloot zwei Spieler der U23 der Königsblauen am Training teil. Beide Youngster waren in der Vergangenheit schon bei Testspielen und weiteren Trainingseinheiten dabei. Pflichtspiele absolvierten sie aber nicht.

Überraschung gegen Osnabrück?

Doch nun muss Geraerts handeln. Die Verteidigung präsentierte sich zuletzt mehr als nur schlecht. Gegen Osnabrück muss Besserung her. Dabei dürfen sich Kaparos und van der Sloot nun Hoffnungen machen, erstmals in einem Pflichtspiel für den FC Schalke 04 aufzulaufen.

Bei der ersten Trainingseinheit in der neuen Woche fehlten Dominick Drexler, der gegen Fortuna Düsseldorf verletzt ausgewechselt wurde und zur MRT-Untersuchung muss, Yusuf Kabadayi spürte Beschwerden beim Aufwärmen und ist ebenfalls zur MRT-Untersuchung, Danny Latza (leichter Faserriss in der Wade) und Ibrahima Cisse krankheitsbedingt.


Mehr News für dich:


Kenan Karaman trainierte nur individuell, beendete die Einheit nach Absprache mit den Ärzten vorzeitig. Nicht mit dabei war Thomas Ouwejan, der nach seiner Disziplinlosigkeit in Düsseldorf in die U23 strafversetzt wurde.