Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Unmittelbar nach Abschied – wechselt S04-Talent zur Konkurrenz?

Der FC Schalke 04 hat den Abschied eines Talents verkündet. Spielt er in der kommenden Saison sofort gegen den S04?

u00a9 IMAGO/Team 2

Die fünf teuersten Schalke-Transfers der Vereinsgeschichte

Zu erfolgreichen Bundesliga-Zeiten investierte der FC Schalke Millionen in neue Spieler. Von den teuersten Transfers haben jedoch nur wenige wirklich gezündet. Wir zeigen dir die fünf teuersten Transfers der Vereinsgeschichte.

Das wird wieder ein kleiner Kaderumbruch beim FC Schalke 04! Zahlreiche Spieler werden den Verein im Sommer verlassen. Von einigen Profis hat sich der Revierklub auch schon verabschiedet.

Vor allem bei Steven van der Sloot waren die Anhänger des FC Schalke 04 enttäuscht (hier mehr dazu). Schließlich konnte der Niederländer in seinen wenigen Einsätzen überzeugen. Nun gibt es unmittelbar nach seinem Abschied auch schon das erste Gerücht. Wechselt der Abwehrspieler zur Konkurrenz?

FC Schalke 04: Talent verlässt S04

Lange trainierte er mit den Profis des FC Schalke 04, spielte aber eher für die U23 der Königsblauen. Erst im Saisonendspurt durfte Steven van der Sloot dann auch in der 2. Bundesliga für den S04 ran und feierte gegen den VfL Osnabrück (4:0) nicht nur den Klassenerhalt, sondern auch sein Startelf-Debüt.


Auch interessant: FC Schalke 04: Geraerts greift durch – kuriose Bestrafung für S04-Star


Van der Sloot konnte in den Einsätzen überzeugen. Die Hoffnungen bei den S04-Fans: Dass der Youngster in der Zukunft wichtig werden könnte. Doch das Gegenteil ist eingetreten. Der Niederländer wird den FC Schalke im Sommer verlassen. Das verkündete der Klub vor Kurzem.

Die Enttäuschung bei den Fans war groß – vermutlich auch bei van der Sloot. Allerdings braucht sich van der Sloot für seine Zukunft keine Sorgen zu machen. Schon bald könnte es nämlich zum Aufeinandertreffen mit seinem Ex-Klub Schalke kommen.

Van der Sloot zur Konkurrenz?

Laut „Sky“ soll nämlich Drittliga-Meister und Aufsteiger SSV Ulm großes Interesse an van der Sloot haben. Die Ulmer werden bekanntlich in der kommenden Saison auf den FC Schalke 04 treffen. Für van der Sloot wäre es also ein ganz besonderes Wiedersehen, wenn er denn zum SSV wechseln sollte.

Demnach soll dem 21-jährigen Abwehrspieler schon ein Vertragsangebot des Aufsteigers vorliegen. Aber Ulm ist nicht der einzige Verein, der Interesse hat. Auch Vereine aus den Niederlanden und aus Polen wollen van der Sloot verpflichten, der nicht nur aufgrund seiner Vereinslosigkeit im Sommer begehrt ist.


Mehr Nachrichten für dich:


In den kommenden Wochen wird sich also zeigen, wohin es den 21-Jährigen ziehen wird. Ob es in der kommenden Saison zu einer schnellen Rückkehr in die Veltins-Arena kommen wird?