FC Schalke 04: Sportdirektor Rouven Schröder bricht Lanze für IHN „Beispiel für die anderen“

Schalke 04: 5 Fakten, die du über die Veltins-Arena noch nicht wusstest

Schalke 04: 5 Fakten, die du über die Veltins-Arena noch nicht wusstest

Seit 2001 ist sie die Spielstätte des FC Schalke 04: die Veltins-Arena. Wir haben 5 Fakten gesammelt, die du über die Veltins-Arena noch nicht wusstest.

Beschreibung anzeigen

Im Sommer vermeldetet der FC Schalke 04 so viele Neuzugänge wie schon lange nicht mehr. Und einer von ihnen eroberte die Herzen der Fans im Sturm.

Doch nach seiner Ankunft beim FC Schalke 04 rückte Reinhold Ranftl immer mehr in den Schatten. Sportdirektor Rouven Schröder brach im Interview mit Schalke TV jetzt eine Lanze für den Österreicher.

FC Schalke 04: Rouven Schröder lobt Einstellung von Reinhold Ranftl

Die letzten Wochen werden nicht leicht für Reinhold Ranftl gewesen sein. In den letzten zehn Partien musste er acht Mal zu Beginn von der Bank aus zusehen. In fünf Spielen kam er zum Einsatz, mit oftmals eher mittelmäßigen Leistungen.

Doch seinen Frust ließ er sich nie anmerken und feuerte seine Mannschaft auch vom Spielfeldrand jedes Mal an, wie sich Sportdirektor Rouven Schröder an das Rostock-Spiel zurückerinnert.

Als Drexler in der 49. Minute auf Mehmet Aydin verlagert und dieser uneigennützig auf Simon Terodde abspielt, der zum 2:0 erhöht, ist es Rheinhold Ranftl der am Rand jubelt: „Jetzt könnte man auch sagen, ja wieso jubelt der Rein Ranftl als Hauptkonkurrent mit dem Memo? Ja, weil er es ihm gönnt, weil Schalke 2:0 führt und weil er einfach ein guter Charakter ist“, lobte der Sportdirektor im Interview mit SchalkeTV.

-----------------------

Noch mehr S04-Nachrichten:

FC Schalke 04: Terodde trifft mal nicht – „Ich habe mein Wort gehalten"

Hammer um Ex-Schalke-Boss! Peter Peters verkündet laut Bericht DFL-Rücktritt – steckt DIESER Plan dahinter?

FC Schalke 04: Nächste Hammer-Nachricht – Du wirst nicht glauben, was diese Vereinslegende jetzt vorhat

-----------------------

In dem Spiel ging der Stern des Youngsters auf, und gleichzeitig bedeutete es für den Österreicher, dass seine Chance auf einen Platz in der Startelf immer kleiner wurde.

Aydin verletzt – Schlägt nun die Stunde von Ranftl?

Denn nachdem sich Mehmet Aydin von Spiel zu Spiel mehr in Topform spielte, musste das Schalke Eigengewächs dieses Mal gegen Hannover bereits nach 18 Minuten verletzt vom Platz. Und die Diagnose deutet auf eine längere Pause hin.

Ranftl kam für den verletzten 19-Jährigen kalt in die Partie und konnte mit seiner Erfahrung punkten. Der 29-Jährige erlaubte sich keine großen Fehler und lieferte eine souveräne Leistung ab, die auch vom Sportdirektor honoriert wird.

-----------------------

Die nächsten Gegner des S04:

  • 23.10.: Dynamo Dresden H (20.30 Uhr)
  • 26.10.: TSV 1860 München A DFB-Pokal (18.30 Uhr)
  • 29.10.: Heidenheim A (18.30 Uhr)
  • 7.11.: SV Darmstadt H (13.30 Uhr)

-----------------------

„Weil er geduldig war und immer dran gearbeitet hat und das ist ein Beispiel für die anderen“, betont Schröder. Jetzt muss Ranftl beweisen, dass er das S04-Talent würdig ersetzen kann. Allerdings lauert auch Darko Churlinov auf seine Chance.

Wer im nächsten Zweitliga-Spiel gegen Dynamo Dresden (23. Oktober, 20.30 Uhr) den Vorzug auf der rechten Seite bekommt, bleibt abzusehen.