Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Bundesligist ausgestochen! S04 verkündet nächsten Hammer-Deal

Das sind die Rekordspieler von Schalke 04

Diese Spieler haben die meisten Einsätze für den FC Schalke 04.

Kurz vor dem Ende der Transferperiode verkündet der FC Schalke 04 den nächsten Neuzugang!

Am Dienstag (30. August) stellte der FC Schalke 04 den niederländischen Youngster Sepp van den Berg vom FC Liverpool vor. Im Transfer-Poker um den 20-Jährigen haben die Königsblauen einen Bundesliga-Konkurrenten ausgestochen.

FC Schalke 04 verkündet nächsten Coup

Das ging schnell! Nach dem Abgang von Malick Thiaw am Montag (29. August) wurde sein Nachfolger schnell präsentiert. Innenverteidiger Sepp van den Berg vom FC Liverpool ist ab sofort ein Schalker.

Der 20 Jahre alte Abwehrspieler, der in der vergangenen Saison an den englischen Zweitligisten Preston North End verliehen war, wechselt erneut auf Leihbasis. Wie die Knappen mitteilten, einigte man sich mit dem FC Liverpool über eine Leihe bis zum Ende der Saison. Ob sich die Königsblauen auch eine Kaufoption sicherten, ist nicht bekannt. Der englische Traditionsverein erklärte jedoch zeitgleich mit der Verkündung des S04, dass van den Berg einen langfristigen Vertrag bei den Reds unterschrieben hat.

+++ FC Schalke 04: Fans müssen jetzt stark sein! Könnte ER bald auf S04 treffen? +++

„Wir sind sehr froh, dass sich Sepp trotz großer Konkurrenz für uns entschieden hat. Mit ihm haben wir einen schnellen, zweikampf- und spielstarken Innenverteidiger gewonnen, der den Konkurrenzkampf im Kader so beleben wird, wie wir es uns nach dem Abgang von Malick Thiaw vorgenommen haben“, sagt Schröder. „Wir sind davon überzeugt, dass er das Potenzial hat, die dort entstandene Lücke zu schließen und er mit genau diesem Anspruch antreten wird.“

FC Schalke 04 sticht den 1. FC Köln aus

Auch van den Berg freut sich auf seine neue Herausforderung beim Bundesliga-Aufsteiger. „Ich habe mich riesig gefreut, als ich gehört habe, dass so ein großer Traditionsverein wie Schalke 04 Interesse an mir hat“, erklärt van den Berg. „Den endgültigen Ausschlag haben die Gespräche mit Rouven Schröder und Frank Kramer gegeben. Sie haben mich für den Weg, den sie hier auf Schalke eingeschlagen haben, begeistert. Diesen werde ich ab sofort mit voller Überzeugung mitgehen.“

In der vergangenen Saison stand van den Berg in 45 von 46 möglichen Pflichtspielen für Preston in der Startaufstellung. Beim Team vom deutschen Trainer Jürgen Klopp hat van den Berg noch einen Vertrag bis 2024.

——————————————–

Mehr Schalke-News:

——————————————–

Im Transfer-Poker um van den Berg hat der FC Schalke 04 einen Bundesliga-Konkurrenten ausgestochen. Denn auch der 1. FC Köln hatte großes Interesse an einer Leihe des Niederländers, doch der entschied sich am Ende für die Königsblauen.