Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04 streckt Fühler nach Juwel aus – machen SIE den Transfer zunichte?

Schalke 04: Die Talfahrt des Traditionsvereins bis in die 2. Liga

Der FC Schalke 04 ist einer der großen Traditionsvereine in Deutschland. In der ewigen Tabelle der Fußball-Bundesliga belegen die Königsblauen Platz sieben. Sieben Mal wurden die „Knappen“ Deutscher Meister, zuletzt 1958.

Beim FC Schalke 04 hat Sportdirekt Rouven Schröder bereits zahlreiche Neuzugänge verpflichtet. Jetzt soll er sich in Richtung Frankreich umsehen.

Dort macht zurzeit ein Juwel in der ersten Liga auf sich aufmerksam. Doch der FC Schalke 04 könnte ein Problem bei einem Transfer bekommen.

FC Schalke 04 nimmt französisches Talent ins Visier

Laut Informationen von „Fußballtransfer“ soll der S04 um ein junges Talent aus Frankreich bemüht sein. Sein Name lautet Abdoul Ouattara. Der 2005 geborene Spieler wirbelt derzeit in der U19 von Racing Straßburg im Mittelfeld.

Erst am vergangenen Wochenende konnte er mit seiner offensiven Spielstärke seiner Mannschaft gegen den FC Metz zum Sieg (2:1) verhelfen und einen wichtigen Treffer erzielen.

Machen SIE dem FC Schalke 04 einen Strich durch die Rechnung?

Doch der Pottklub soll dem Bericht zufolge nicht der einzige Interessent sein. Neben RB Salzburg soll auch der deutsche Bundesligist TSG Hoffenheim ein Auge auf das Mittelfeld-Juwel geworfen haben.

———————-

Noch mehr News zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04: Entscheidung steht bevor – ER bleibt S04 wohl länger erhalten

FC Schalke 04: Bitte nicht schon wieder! Droht diesem S04-Star die nächste große Enttäuschung?

FC Schalke 04: Nach Aue-Gala – jetzt steht Grammozis vor einem ernsten Problem

———————-

Erst im vergangenen Sommer konnte die TSG einen Youngster von Racing Straßburg an das Elsass lotsen: Aleksei Carnier (18). Wenn der S04 Pech hat, könnte Abdoul Ouattara es ihm gleich tun. (cg)