FC Schalke 04: Sogar die Spieler lachen ihn aus – Ex-S04-Trainer leistet sich kuriosen Fauxpas

FC Schalke 04: Das ist die Jahrhundert-Elf der Königsblauen

FC Schalke 04: Das ist die Jahrhundert-Elf der Königsblauen

Der FC Schalke 04 ließ zu Beginn des Jahres 2000 seine Fans die Jahrhundertelf des Clubs wählen. Die Anhänger der Knappen wählten die besten Spieler aus 96 Jahren Vereinsgeschichte. Wir stellen Dir jeden einzelnen vor.

Beschreibung anzeigen

Dieser Ex-Trainer des FC Schalke 04 hat bei seinem neuen Klub ohnehin schon keinen leichten Stand.

Nun leistet er sich auch noch einen kuriosen Fauxpas. Seine Spieler lachen den Ex-Trainer des FC Schalke 04 auch noch aus. Aber was ist passiert?

FC Schalke 04: Ex-S04-Trainer kommt zum Training – niemand da

Die Lage bei Manchester United ist brisant. Der Traditionsklub aus Manchester läuft seinen eigenen Ansprüchen hinterher. Ralf Rangnick sollte den Negativtrend stoppen. Dies ist ihm bisher noch nicht wirklich gelungen. Aktuell steht ManUnited auf Tabellenplatz sieben, allerdings weit vom Meisterkampf abgeschlagen.

Dementsprechend hat Rangnick, der 2004 bis 2005 sowie 2011 Schalke trainierte, alle Hände voll zu tun. Voller Tatendrang fuhr der Ex-Schalker am Dienstag zum Trainingsgelände und staunte nicht schlecht. Außer ihm war niemand da. Keine Spieler, keine Assistenten und die sonst aufgebaute Teststation fehlte auch.

Rangnick leistet sich Fauxpas – „Spieler haben alle darüber Witze gemacht“

Verwundert meldet sich Rangnick per Telefon bei der Geschäftsstelle. Diese klärte ihn darüber auf, dass er selbst den Spielern freigegeben hat. Dem Fußball-Fachmann, der einst die TSG Hoffenheim groß gemacht hat, habe dies offenbar selbst vergessen.

„Er hat aus dem Auto angerufen und gefragt, wo die Tester seien und wurde daran erinnert, dass die Spieler frei haben. Dann ist er wieder gefahren“, berichtet ein ManUnited-Insider in der Daily Mail. Wie peinlich.

Finden auch die Spieler. „Am Trainingsgelände haben alle darüber gesprochen. Die Spieler haben alle darüber Witze gemacht“, erklärt der Insider. Der nächste Dämpfer für Rangnick, der trotz mancher Siege keinen leichten Start in England hat.

Nun also doch – Ronaldo springt Rangnick zur Seite

Immer wieder hagelte es Kritik. Grund waren weniger die Ergebnisse, sondern eher der Spielstil des Deutschen. Selbst Weltstar Cristiano Ronaldo stellte sich erst gegen den neuen Interims-Coach. Diese Baustelle konnte Rangnick offenbar aus der Welt schaffen. Bei Sky Sports sagte Ronaldo: „Seit er hier ist, hat er viele Dinge verändert. Es braucht Zeit, um seine Ideen an die Spieler weiterzugeben. Ich glaube, dass er einen guten Job machen wird.“

----------------------------------------------------

Mehr News zu Schalke

FC Schalke 04: Früheres Juwel am Tiefpunkt – kann er bei S04 zu alter Stärke finden?

FC Schalke 04: „Südkoreanischer Messi“ will nach Europa – schnappt der S04 zu?

FC Schalke 04: Ist seine Zeit endgültig abgelaufen? Grammozis-Aussagen lassen tief blicken

----------------------------------------------------

Ob Rangnick auch nach dem Sommer United-Trainer ist, steht noch in den Sternen. Dafür müsse noch mehr Leistung her. Der Trainings-Fauxpas dürfte wenigstens dazu beigetragen haben, dass die düstere Stimmung etwas aufgehellt wurde. (fp)