FC Schalke 04 startet in die neue Saison: Fans haben diese Forderung an Schröder – „Wäre schon wichtig“

Das sind die Rekordspieler von Schalke 04

Das sind die Rekordspieler von Schalke 04

Diese Spieler haben die meisten Einsätze für den FC Schalke 04.

Beschreibung anzeigen

Lauter Applaus, „Schalke, Schalke, Schalke“-Rufe und ein ordentlich besuchtes Parkstadion am Mittwoch (22. Juni). Der FC Schalke 04 mit der Vorbereitung für die neue Saison 2022/23 begonnen.

Die anwesenden Fans sahen neue Gesichter im S04-Trikot, einige Neuzugänge sind aber noch im Urlaub. Insgesamt acht neue Spieler hat der FC Schalke 04 geholt, drei Leihgaben wurden zudem fest verpflichtet. Dennoch haben die königsblauen Anhänger noch eine Forderung an Sportdirektor Rouven Schröder (46).

FC Schalke 04 startet in die neue Saison

Bei strahlendem Sonnenschein und gefühlten 30 Grad hat der FC Schalke 04 das erste Training absolviert. Cheftrainer Frank Kramer (50) leitete die Einheit im Parkstadion. Zahlreiche S04-Fans waren anwesend, die aber vor allem für die Autogrammstunde am Ende des Trainings gekommen waren.

--------------------------------------

Bisherige Zugänge des FC Schalke 04:

  • Thomas Ouwejan (2 Mio/AZ Alkmaar)*
  • Rodrigo Zalazar (1,5 Mio/Eintracht Frankfurt)*
  • Marvin Pieringer (0,5 Mio/SC Freiburg)*
  • Leo Greiml (ablösefrei/Rapid Wien)
  • Ibrahima Cissé (ablösefrei/KAA Gent)
  • Tobias Mohr (1 Mio/1. FC Heidenheim)
  • Florent Mollet (0,5 Mio/HSC Montpellier)
  • Justin Heekeren (180.000/Rot-Weiß Oberhausen)
  • Dong-Gyeong Lee (erneute Leihe/Ulsan Hyundai)
  • Tom Krauß (Leihe/RB Leipzig)
  • Alexander Schwolow (Leihe/Hertha BSC)
  • Sebastian Polter (2 Mio/VfL Bochum)

*Fest verpflichtet nach Leihe

--------------------------------------

Viele sind aber auch gekommen, um sich einen Eindruck von der Mannschaft zu machen – wie etwa Jörn (54). „Super Wetter, ein kaltes Bier und Schalke. Wat will man mehr?“, sagt der S04-Fan gegenüber DERWESTEN. Jörn kann die neue Saison kaum mehr abwarten und ist froh, dass nach nur einem Jahr der Wiederaufstieg gelungen ist: „Das war jetzt alles schön und gut. Jetzt sollte der Fokus auf die Bundesliga gelegt werden. Der Klassenerhalt ist unser Ziel.“

Damit der Klassenerhalt erreicht wird, haben die Königsblauen sich verstärkt und acht neue Spieler geholt. Sebastian Polter (31), Tobias Mohr (26), Florent Mollet (30), Tom Krauß (21), Alexander Schwolow (30), Justin Heekeren (21), Leo Greiml (20) und Ibrahima Cissé (21). Doch das ist noch lange nicht alles. Sportdirektor Rouven Schröder muss noch für die Innenverteidigung jemanden verpflichten, da Ko Itakura (25) nicht fest gehalten werden konnte und auch für die Flügelstürmer-Position muss ein weiterer Spieler her.

FC Schalke 04: Fans haben klare Forderung an Schröder

„Schade, dass man Darko (Churlinov, Anm. d. Red.) nicht verpflichten konnte. Aber jetzt liegt es an Schröder, einen geeigneten Flügelstürmer zu holen. Das wäre schon wichtig. Ansonsten bin ich mit den Transfers zufrieden“, sagt Jörn. Neben ihm sitzt Anna (52), die nickend zustimmt. „Bisher sind das wirklich gute Transfers und ich vertraue Schröder auch bei seiner Arbeit. Ein Flügelspieler noch und ich bin glücklich.“

+++Sadio Mané der größte Star in der Bundesliga? Schalke stellt eine Sache klar: „Diskussion beendet“+++

Die Königsblauen hätten die Leihe von Churlinov gerne verlängert, wollten sich jedoch nicht auf die vom VfB Stuttgart geforderten Rahmenbedingungen einlassen. Wie in der Aufstiegssaison könnten zwar Dominick Drexler (32), Rodrigo Zalazar (22), Blendi Idrizi (24) oder auch Dong-gyeon Lee (24) auf die Position ausweichen, aber Schröder wird laut der „WAZ“ mit hoher Wahrscheinlichkeit noch einen Flügelstürmer holen.

--------------------------------------------

Mehr Schalke-News:

--------------------------------------------

„Der neue Flügelspieler sollte dann dem Simon (Terodde, Anm. d. Red.) die Dinger schön vorbereiten, damit der uns zum Klassenerhalt schießt und sich für die Weltmeisterschaft in Katar qualifiziert“, witzelt Wolfgang (57), der auf der Tribüne des Parkstadions vor Jörn sitzt.

+++ FC Schalke 04: Asamoah plaudert Geheimnis aus – wird DAS etwa die neue S04-Stärke? +++

FC Schalke 04: „Kramer soll und wird seine Chance bekommen“

Alle drei sind aber sicher, dass der Klassenerhalt gelingt. Die Kritik an dem neuen Cheftrainer Frank Kramer können sie nicht verstehen (Hier mehr dazu). „Er soll und wird seine Chance bekommen“, stellt Jörn gegenüber DERWESTEN klar.

Doch bevor es in die neue Bundesliga-Saison geht, hat der FC Schalke 04 erst einmal einige Testspiele zu bestreiten. Dort können sich die Neuzugänge präsentieren. Sportdirektor Rouven Schröder kann sich so ein Bild vom Kader machen und gegebenenfalls noch einige neue Spieler holen.