Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04 atmet auf! Diese Nachricht ist für den S04 eine Erleichterung

FC Schalke 04: Das ist die Jahrhundert-Elf der Königsblauen

Der FC Schalke 04 ließ zu Beginn des Jahres 2000 seine Fans die Jahrhundertelf des Clubs wählen. Die Anhänger der Knappen wählten die besten Spieler aus 96 Jahren Vereinsgeschichte. Wir stellen Dir jeden einzelnen vor.

Der FC Schalke 04 geht auf den Saisonendspurt zu. Zum ersten Mal sind die Königsblauen überhaupt Tabellenführer und wollen das auch in den restlichen fünf Spieltagen bleiben.

Währenddessen kann der FC Schalke 04 wieder aufatmen. Zwei wichtige Profis melden sich nach langer Verletzungspause zurück.

FC Schalke 04 kann aufatmen

Wenn die Knappen am Sonntag (17. April, 13.30 Uhr/Sky) beim SV Darmstadt 98 antreten, kann Interimstrainer Mike Büskens wieder auf zwei Leistungsträger zurückgreifen: Mehmet Aydin und Andreas Vindheim.

——————————

Der Saisonendspurt für den FC Schalke 04:

  • 17. April, 13.30 Uhr: SV Darmstadt 98 (Auswärts)
  • 23. April, 13.30 Uhr: Werder Bremen (Heim)
  • 29. April, 13.30 Uhr: SV Sandhausen (A)
  • 7. Mai, 20.30 Uhr: St. Pauli (H)
  • 15. Mai, 15.30 Uhr: 1. FC Nürnberg (A)

——————————

Beide Verteidiger konnten in den letzten Wochen ihr Trainingspensum immer weiter steigern. Aydin war bereits gegen Heidenheim (3:0) auf der Bank, kam aber nicht zum Einsatz. Das könnte sich gegen Darmstadt ändern: „Sie sind auf einem richtig guten Weg, der uns zufriedenstellt. Beide sind auf dem Weg, dass sie richtige Alternativen für unseren Kader werden“, betont Büskens auf der Pressekonferenz am Donnerstag.

+++ FC Schalke 04: Deal hat sich gelohnt – S04 winkt jetzt warmer Geldregen +++

FC Schalke 04 gegen Darmstadt wieder mit Aydin in der Startelf?

Aydin hatte seine letzte Partie im Dezember bestritten, ehe er verletzt ausgewechselt wurde. Seitdem fiel das S04-Talent aus. In der Winterpause verpflichteten die Königsblauen dann Vindheim, der beim Debüt einen guten Eindruck hinterließ, sich dann aber ebenfalls verletzte.

———————————————————

Mehr News zum FC Schalke 04:

———————————————————

Ob Aydin gegen Darmstadt sogar in der Startelf stehen wird, hat Büskens nicht verraten. Zuletzt wurde auf der Rechtsverteidiger-Position immer wieder experimentiert und Spieler wie Henning Matriciani, Marius Lode oder auch Darko Churlinov eingesetzt. Mit Aydin und Vindheim stehen den Schalkern wieder zwei etatmäßige Rechtsverteidiger zur Verfügung.

Währenddessen sieht es bei Thomas Ouwejan nicht gut aus. Der Niederländer hat sich „hartnäckig an der Wade verletzt. Es ist nicht die gleiche Stelle wie gegen Karlsruhe und Dresden. Es geht jetzt darum, dass wir ihn für den Rest der Saison spielfähig kriegen und nicht jetzt all-in gehen“, so Büskens. (oa)