Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04 stellt Neuzugang vor – ist SEINE Zeit endgültig vorbei?

Die fünf teuersten Schalke-Transfers der Vereinsgeschichte

Zu erfolgreichen Bundesliga-Zeiten investierte Schalke 04 Millionen in neue Spieler. Von den teuersten Transfers haben jedoch nur wenige wirklich gezündet. Wir zeigen Dir die fünf teuersten Transfers der Vereinsgeschichte.

Der FC Schalke 04 stellt den nächsten Neuzugang vor. Rechtsverteidiger Cedric Brunner unterschreibt bei den Königsblauen einen Vertrag bis 2024.

Damit hat Sportdirektor Rouven Schröder eine weitere Baustelle beim FC Schalke 04 gelöst. Gleichzeitig bedeutet es für einen S04-Profi nichts Gutes. Mit der Verpflichtung verringern sich seine Einsatzzeiten deutlich.

FC Schalke 04 löst wichtige Baustelle

Mit Brunner sehen die S04-Fans in der nächsten Saison den bereits zehnten Neuzugang, drei ausgeliehene Spieler hat der FC Schalke 04 zudem fest unter Vertrag genommen. Brunner schließt beim FC Schalke 04 eine Lücke auf der rechten Defensivseite. Dort haben die Königsblauen noch Mehmet Aydin und Henning Matriciani.

——————————-

FC Schalke 04: Alle bisherigen Neuzugänge

  • Thomas Ouwejan (Kaufoption gezogen, 2 Millionen Euro)
  • Rodrigo Zalazar (Kaufoption gezogen, 1,5 Millionen Euro)
  • Sebastian Polter (VfL Bochum, 1,5 Millionen Euro)
  • Tobias Mohr (1. FC Heidenheim, 1 Million Euro)
  • Florent Mollet (Montpellier HSC, 500.000 Euro)
  • Tom Krauß (RB Leipzig, Leihe)
  • Marvin Pieringer (Kaufoption gezogen, 500.000 Euor)
  • Alexander Schwolow (Hertha BSC, Leihe)
  • Justin Heekeren (RW Oberhausen, 180.000 Euro)
  • Leo Greiml (Rapid Wien, ablösefrei)
  • Ibrahima Cisse (KAA Gent, ablösefrei)
  • Maya Yoshida (Sampdoria Genau, ablösefrei)
  • Cedric Brunner (Arminia Bielefeld, ablösefrei)

——————————–

Während die Knappen auf den talentierten Aydin für die Zukunft bauen, sieht es bei Matriciani dagegen nicht so gut aus. Der Abwehrspieler gehört seit der vergangenen Saison zum Profikader und absolvierte 12 Partien in der 2. Liga. Allerdings lag das daran, dass einige Rechtsverteidiger beim S04 ausfielen.

FC Schalke 04: Was passiert jetzt mit Matriciani?

Mit der Verpflichtung von Brunner hat Schalke jetzt drei etatmäßige Spieler auf der Position. Aber nicht nur die drei können als Rechtsverteidiger: Auch Marius Lode, Malick Thiaw und Maya Yoshida haben in ihrer Karriere auf dieser Position öfters gespielt.

Heißt: Wenn Trainer Frank Kramer mal umstellen sollte oder Ayhan und Brunner ausfallen sollten, könnte er auf drei weitere Spieler zurückgreifen statt auf Matriciani.

————————–

Weitere Nachrichten zum FC Schalke 04:

—————————

Der 22-Jährige hatte es in der vergangenen Saison ohne hin schon oft schwer. In vielen Spielen konnte er nicht überzeugen und musste dennoch auf der Position aushelfen. In der Bundesliga wird es jetzt schwerer, Einsatzzeiten zu bekommen. Vor allem bei dieser Konkurrenz.

Realistisch ist es, dass Matriciani, der in Gelsenkirchen noch einen Vertrag bis 2024 hat, wieder bei der U23 spielt und dort zu regelmäßigen Einsätzen kommt.

Flügelstürmer flirtet öffentlich mit S04

Ist der nächste Transfer etwa schon in Sicht? Scheinbar zeigt Schalke Interesse an einem weiteren Flügelstürmer. Der Spieler selbst scheint von einem Wechsel auch nicht abgeneigt zusein. Öffentlich beginnt er mit den Knappen zu flirten. Hier mehr dazu.(oa)