FC Schalke 04: Transfer fix! Kann ER das Sané-Loch stopfen?

Ker, war dat schön - Schalkes letzte Meisterschaft in 13 Bildern

Ker, war dat schön - Schalkes letzte Meisterschaft in 13 Bildern

Am 18. Mai 1958 feierte Schalke nach einem 3:0 gegen den Hamburger SV seine letzte Deutsche Meisterschaft.

Beschreibung anzeigen

Der FC Schalke 04 hat einen weiteren Neuzugang zu vermelden!

Nachdem Salif Sané weiterhin beim FC Schalke 04 mit Verletzungsproblemen zu kämpfen hat, könnte ER die Lösung sein.

FC Schalke 04 verpflichtet Dries Wouters

Gerüchte über einen Wechsel von Wouters zum FC Schalke 04 machten bereits die Runde. Jetzt ist es auch sicher! Der S04 begrüßte den Belgier ganz offiziell auf seiner Homepage und heißt ihn bei den Knappen willkommen.

Der 24-Jährige kommt vom KRC Genk und soll laut dem „Sky“-Reporter Dirk G. Schlarmann kostet die Verpflichtung dem Pott-Klub nicht mal eine Millionen Euro.

„Die erfolgreiche Verpflichtung von Dries ist ein weiterer Beweis dafür, dass Schalke 04 auch in der 2. Bundesliga eine große Anziehungskraft für junge Spieler mit Entwicklungspotenzial besitzt“, sagt Sportdirektor Rouven Schröder.

--------------------

Weitere S04-News:

FC Schalke 04: Paukenschlag! Dieser Spieler verlässt den Pott-Klub

FC Schalke 04: Fans wird schwarz vor Augen – diese Entscheidung kostete den S04 Millionen

BVB und Schalke: DFL gibt Fans Hoffnung – ab dann dürfen wieder mehr Zuschauer ins Stadion

--------------------

„Dries bringt fußballerisch, körperlich und charakterlich alles mit, um eine wichtige variable Rolle in unserer Mannschaft einzunehmen. Wir freuen uns sehr darüber, dass er unsere Defensive verstärken wird“, schwärmt der Sportdirektor vom Neuzugang weiter.

Damit könnte Wouters eine wichtige Lücke füllen.

Wouters als Sané-Ersatz

Da der Dauer-Verletzte Salif Sané immer noch nicht wieder ganz fit ist und derzeit ein Individualtraining absolviert, hat der S04 jetzt auf den Ausfall des Abwehrspielers reagiert.

Wouters gilt als Allrounder, der sowohl im zentralen Mittelfeld als auch auf Linksaußen sowie in der Innenverteidigung eingesetzt werden kann.

Der Neuzugang freut sich auf jeden Fall schon auf seine neue Aufgabe: „Für mich ist es eine große Ehre, Teil von Schalke 04 zu werden. Der Club hat eine große Vergangenheit, und mein Ziel ist es, ein neues Kapitel in der langen Geschichte mitzuschreiben. Ich kann es kaum erwarten, auf dem Rasen loszulegen.“ (cg)