FC Schalke 04 gibt nächstes Juwel ab! S04-Fans verärgert – „Dumme Entscheidung“

Das sind die Rekordspieler von Schalke 04

Das sind die Rekordspieler von Schalke 04

Diese Spieler haben die meisten Einsätze für den FC Schalke 04.

Beschreibung anzeigen

Beim FC Schalke 04 nimmt ein weiteres Eigengewächs Abschied.

Nach Lukas Frenkert und Mateusz Lipp verlässt das nächste Talent den FC Schalke 04. Die Fans der Königsblauen sind darüber gar nicht erfreut.

FC Schalke 04: Nächster Abgang! S04 lässt Talent ziehen

Wie der FC Schalke 04 am Dienstag mitteilte, wird sich Brooklyn Ezeh aus der U23 dem Drittligisten Viktoria Berlin anschließen. Damit verlieren die Knappen das nächste Eigengewächs – zum Unmut vieler S04-Fans.

Der Linksverteidiger wurde nämlich mit seinen damals 19 Jahren auf Anhieb Leistungsträger bei der Zweitvertretung der Königsblauen und kam in der vergangenen Saison in 32 von 34 Einsätzen in der Regionalliga West zum Einsatz. Dabei stand er 28 Mal in der Startelf, erzielte zwei Treffer und steuerte zwei Assists bei.

Gelegentlich durfte er sogar schon bei den Profis mittrainieren. Viele Fans erhofften sich, dass er mit seinen guten Leistungen vielleicht sogar unter S04-Coach Dimitrios Grammozis eine Chance erhält – erst im Juni unterschrieb er einen Profivertrag. Doch jetzt folgt der Abgang. Während Ezeh in der vergangenen Saison fast schon gesetzt war, kam er in der aktuellen Saison bei der U23 auf lediglich acht von möglichen 21 Spielen zum Einsatz. Deshalb hat das Talent genug und wechselt in die Hauptstadt.

FC Schalke 04: Fans wütend über Talent-Abgang

„Ich habe mich für Viktoria Berlin entschieden, da es ein toller Verein ist, um sich weiterzuentwickeln. Ich habe den Eindruck, dass Viktoria Berlin ein Club ist, der viele Ambitionen hat, auch wenn er noch nicht lange in der 3. Liga spielt“, sagte Ezeh zu seinem Wechsel.

---------------------------------

Nachrichten zum FC Schalke 04:

---------------------------------

Viktoria Berlins Cheftrainer Benedetto Muzzicato freut sich sehr über den Neuzugang. „Er ist ein sehr interessanter Junge mit einer starken Physis, viel Tempo und einem starken linken Fuß. Mit ihm gewinnen wir einen Spieler, der gefährliche Standards schlagen kann“, so der Coach. Die königsblauen Anhänger hingegen sind stinkwütend. „Und die nächste absolut dumme Entscheidung. Der wird genauso einschlagen wie Schuler“, ärgert sich ein Fan auf Twitter.

Andere finden es „sehr sehr schade“. Viele Fans hätten sich gewünscht, dass Ezeh bei der Profimannschaft eine Chance bekommen hätte. „Vor der Saison noch als potentielle Verstärkung für unsere 2.Liga-Mannschaft gehandelt. Was ist in der Zwischenzeit passiert...“, schreibt ein Fan. Sein Potenzial kann Ezeh jetzt in der 3. Liga zeigen. Über die Laufzeit des Vertrages machten die Berliner keine Angaben.

FC Schalke 04: Transfer vom Tisch? S04 muss diesen Plan wohl begraben

Schalke will seinen Sturm verstärken. Eine heiße Spur führte nach Norwegen. Doch jetzt müssen die Pläne wohl begraben werden. (oa)