FC Schalke 04: Aussagen lassen aufhorchen – Schröder macht alte Baustelle wieder auf

Schalke und das Warten auf die Deutsche Meisterschaft

Schalke und das Warten auf die Deutsche Meisterschaft

Seit 1958 warten die königsblauen Fans sehnsüchtig auf die nächste Deutsche Meisterschaft. Wird Schalke demnächst vom Fenster-Fluch befreit?

Beschreibung anzeigen

Tut sich Rouven Schröder einen Gefallen damit, diese Baustelle wieder aufzumachen? Beim FC Schalke 04 schien der XXL-Umbruch bereits so gut wie abgeschlossen. Lediglich einige teure Abstiegs-Profis sollten den Klub noch verlassen.

Dass der FC Schalke 04 seine Transferplanungen allerdings noch nicht beendet hat, offenbaren die neusten Aussagen des Sportdirektors. Mit diesen könnte er allerdings ausgerechnet auf der Torwart-Position für Unruhe sorgen.

FC Schalke 04: Torwart-Position könnte doch wieder ein Thema werden

Im Kasten der Knappen will einfach keine Ruhe einkehren. Seit längerer Zeit herrscht dort ein munteres Wechselspiel. Alexander Nübel, Markus Schubert, Ralf Fährmann, Frederik Rönnow – sie alle hatten zeitweise die Position der Nummer 1 inne.

------------------------------

Die derzeitigen Torhüter von Schalke 04:

  • Ralf Fährmann, 259 Spiele für Schalke
  • Markus Schubert, 10 Spiele für Schalke
  • Michael Langer, 3 Spiele für Schalke

------------------------------

In diesem Sommer schien es dann endlich so, als sei die Position geklärt. Obwohl Schubert nach seiner Frankfurt-Leihe mit großen Ambitionen nach Gelsenkirchen zurückkehrte, schien Fährmann unter Dimitrios Grammozis – wie schon am Ende der letzten Saison – gesetzt zu sein.

Dann keimten Gerüchte auf, wonach mit dem neuen Torwarttrainer Wil Coort vielleicht doch ein neuer Schlussmann kommen könnte. Fährmann ließ mit seinen Leistungen in den Testspielen allerdings sämtliche Zweifel verstummen.

Nun macht ausgerechnet Schröder diese Baustelle wieder auf. In einem „Kicker“-Interview schloss er nicht aus, dass es im Tor „noch Bewegung geben kann.“ Ob damit Zu- oder Abgang gemeint ist, verriet er allerdings nicht im Detail.

-------------------------------

Weitere Nachrichten zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04: Wiedersehen mit Ex-Spieler? Seine Worte sind eindeutig

FC Schalke 04: Grammozis gnadenlos – so konsequent löst er das größte S04-Problem

FC Schalke 04: Umbau geht weiter! S04 gibt DIESE Entscheidung bekannt

-------------------------------

„Wie auch auf allen anderen Positionen spielt hier neben der sportlichen auch die finanzielle Bewertung eine ganz entscheidende Rolle“, kündigt er allerdings an. Dennoch stellt er auch klar, dass man mit den Keepern grundsätzlich zufrieden sei. Alle seien „auf einem hohen Level.“

FC Schalke 04: Gerücht um neuen Torwart

Womöglich könnte es am Ende Schubert treffen, der sich vermutlich nicht hinter Fährmann auf die Bank setzen möchte. Zuletzt hatte es bereits Gerüchte gegeben, dass Schalke Interesse am bosnischen Keeper Vladan Kovacevic habe. Kovacevic spielt derzeit bei FK Sarajevo. Die Ablöse soll bei gerade mal 250.000 Euro liegen.

Ein Talent des FC Schalke 04 hat jetzt interessante Details zu seiner Vertragsverlängerung enthüllt. Hier mehr dazu! (mh)