Juwel lässt FC Schalke 04 abblitzen! „Kommt nicht in Frage“

Schalke 04: Die größten Juwele der Knappenschmiede

Schalke 04: Die größten Juwele der Knappenschmiede

In der Jugendakademie von Schalke 04 spielen jedes Jahr aufstrebende Talente. Wir zeigen Dir die besten Spieler, die die Knappenschmiede seit 1999 hervorgebracht hat.

Beschreibung anzeigen

Das tut den kleineren Klubs immer wieder weh: Kaum klopft ein Bundesligist an, packen die Juwele ihre Koffer und sind weg.

Dass es auch anders geht, musste jetzt der FC Schalke 04 schmerzhaft erfahren. Der handelte sich von einem gejagten Juwel einen Korb ein.

FC Schalke 04 kassiert Korb von Saarbrücken-Juwel

Der FC Schalke 04 war beileibe nicht der einzige Klub, der bei Andy Breuer anfragte. Bayern, Dortmund und weitere, alle wollte das Juwel des 1. FC Saarbrücken haben. Der 16-Jährige ließ sie alle abblitzen – mit einer bemerkenswerten Begründung. „Ich will bei meinem 1. FC Saarbrücken Profi werden. Alles andere kommt nicht in Frage“, zitiert „Bild“ das Talent.

Während fast alle Juwele dem Ruf der großen Namen und ihren perfekten Nachwuchsleistungszentren erliegen, will Breuer seinem FCS treu bleiben, für den er bereits seit fast zehn Jahren spielt. Am Samstag glänzte er erneut, als er mit der U17 den Aufstieg in die Bundesliga perfekt machte.

+++ FC Schalke 04 verkündet tolle Nachricht – Fans werden sich freuen +++

„Er ist ein Super-Talent, das wir Schritt für Schritt heranführen wollen“

Bei den B-Junioren spielt er derzeit, trainiert aber schon regelmäßig mit den Profis. Statt zum FC Schalke 04 oder einem anderen Erstligisten zu wechseln, verlängert Breuer nun laut „Bild“ sogar seinen Vertrag bei den Saarländern. Die freuen sich, ihr Tafelsilber nicht schon in jungen Jahren zu verlieren.

----------------------------------

Aktuelle News zum FC Schalke 04:

----------------------------------

„Er ist ein Super-Talent, das wir Schritt für Schritt heranführen wollen“, sagt Sportdirektor Jürgen Luginger. (dso)