Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Fans geht das Herz auf – Derbyheld schickt besondere Botschaft vor BVB-Duell

Das Spiel zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund elektrisiert nicht nur in Deutschland. Jetzt meldet sich ein alter Derby-Held.

FC Schalke 04: Ein Ex-Derbyheld drückt den Knappen die Daumen.
u00a9 IMAGO / photoarena/Eisenhuth

FC Schalke 04 zurück in der Bundesliga: Das war die wilde Aufstiegssaison

Nach der Bundesliga-Saison 2020/2021 musste der FC Schalke den bitteren Gang in die zweite Liga antreten. Für die Knappen war es der insgesamt vierte Abstieg der Vereinsgeschichte. Es gelang jedoch in der Saison darauf als Meister der direkte Wiederaufstieg in die Bundesliga.

Jedes Derby braucht seinen Helden. Über die Jahre gab es einige Duelle des FC Schalke 04 mit Borussia Dortmund, welche Fans mit einem bestimmten Spieler verbinden. Jens Lehmann mit seinem Kopfballtor 1997 beispielsweise oder Naldo, der 20 Jahre später eine unfassbare Aufholjagd mit dem 4:4 in der Nachspielzeit krönte.

Der Ausblick, auch Jahre nach dem Spiel von Fans noch gefeiert zu werden, hat schon manchen Profi beflügelt. Von einem seiner Derbyhelden erhält der FC Schalke 04 nun eine besondere Gruß-Botschaft.

FC Schalke 04: Traumtor zum Derby-Sieg

Auch an diesen Treffer können sich S04-Fans noch lebhaft erinnern. Am 26. Februar 2010 empfingen die Knappen ebenfalls den großen Revierrivalen. In der zweiten Halbzeit gerieten die Hausherren durch einen Elfmeter in Rückstand. Dann folgte die Aufholjagd. Erst besorgte Benedikt Höwedes den Ausgleich, dann ballerte Ivan Rakitic Königsblau mit einem Traumtor in den Winkel zum Derbysieg.

++ Peter Neururer warnt S04 eindringlich vor DIESEM Fehler – „Gibt nichts Schlimmeres“ ++

Aus dem sonnigen Sevilla, wo er mittlerweile kickt, meldet sich Rakitic knapp 13 Jahre später zu Wort. In einem Video, welches der FC Schalke 04 in den sozialen Netzwerken teilte, ist der Mittelfeldspieler zu sehen, wie er sich seinen Kunstschuss noch mal ansieht – und dabei aus dem Grinsen nicht herauskommt.

Rakitic drückt die Daumen

Danach richtet er sich an Verein und Fans. „Das war ein schönes Spiel, liebe Schalker“, beginnt Rakitic. „Ich hoffe, dass es wieder so ausgeht wie bei meinem Tor“, sagt er mit Blick auf den Revierschlager am Samstagabend (10. März, 18.30 Uhr).

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Er wünsche allen nur das Beste. „Wir brauchen einen Sieg und ich bin überzeugt davon, dass wir das alle gemeinsam hinbekommen“, schwört er die Knappen zudem ein, als wäre er selbst noch Teil von S04. Rakitic verließ Schalke 04 2011 nach vier Jahren und schloss sich dem FC Sevilla an, den er zwischenzeitlich für den FC Barcelona verließ.

FC Schalke 04: Fans hin und weg

Die netten Worte kamen bei den Anhängern von S04 erwartungsgemäß gut an. „Stark, dass er immer noch von ‚wir‘ spricht. Schalke ist eben eine Liebe, die niemals endet“, kommentiert ein Fan. „Toller Typ, wahrer Schalker, das waren goldene Zeiten“, meint ein anderer.


Hier erfährst du mehr:


Mit der Unterstützung will der FC Schalke 04 seine Bundesliga-Serie ausbauen. Zuletzt blieb man sechs Spiele ungeschlagen. Mit zudem zwei Siegen in Folge ist man wieder voll da im Abstiegskampf.