Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Neuzugang Miranda entfacht riesigen Wirbel – weil er dieses Armband trägt

Juan Miranda löste bei seiner Vorstellung beim FC Schalke 04 hitzige Diskussionen aus.
Juan Miranda löste bei seiner Vorstellung beim FC Schalke 04 hitzige Diskussionen aus.
Foto: imago images / RHR-Foto

Gelsenkirchen. Juan Miranda hat bei seiner Vorstellung beim FC Schalke 04 einen großen Wirbel entfacht.

Der Spanier war am vergangenen Freitag offiziell auf Schalke vorgestellt worden. Für zwei Jahre wird der Linksverteidiger vom FC Barcelona an die Königsblauen ausgeliehen.

FC Schalke 04: Miranda entfacht Wirbel

Die Vorstellung verlief zunächst wie üblich: Miranda posierte für Fotos mit Sportvorstand Jochen Schneider und dem Schalker Trikot in der S04-Geschäftsstelle, am Schalker Trainingsgelände und in der Arena.

Schneider verkündete dabei stolz: „Juan lagen einige Anfragen für eine Ausleihe vor. Er hat sich bewusst dafür entschieden, die nächsten Schritte seiner sportlichen Entwicklung im Trikot von Schalke 04 zu machen.“

Trainer David Wagner fügte hinzu: „Juan ist ein ganz großes Talent des spanischen Fußballs auf der Position des Linksverteidigers. Dass wir uns seine Dienste sichern konnten, ist für unseren Club großartig.“

Und Miranda selbst meinte: „Ich bin sehr froh, dass es mit dem Engagement bei Schalke 04 geklappt hat. Ich hoffe nun, dass wir eine gute Saison spielen und ich meinen Teil dazu beitragen kann.“

Spanier diskutieren hitzig über Armband

Die Vorstellung des 19-Jährigen auf Schalke wirkte auf den ersten Blick so harmlos wie jede übliche Spielervorstellung. Doch in Spanien schauten einige Fußballfans ganz genau hin.

+++ FC Schalke 04: Verwirrung um Leihe von Juan Miranda – Barca verrät geheime Klausel +++

Sie erkannten das grüne Armband, das Miranda trug. Es war ein Armband der spanischen Militärpolizei Guardia Civil. Diese Geste deuteten viele Fans in Spanien als Provokation.

Schließlich gilt die Guardia Civil als Feindbild vieler Menschen in Katalonien, der Region, in der der FC Barcelona beheimatet ist. Während des katalanischen Unabhängigkeits-Referendums im Jahr 2017 wurde die Guardia Civil von der spanischen Regierung gegen Befürworter der Unabhängigkeit eingesetzt, weil die katalanische Regionalpolizei Mossos d’Esquadra sich bewusst zurückhielt.

Die Guardia Civil und die nationale Polizei riegelten zunächst Wahllokale ab und hielten somit tausende Menschen von der Wahl ab. Bei Protesten wurden hunderte Menschen durch den Einsatz der Guardia Civil und nationalen Polizei verletzt. Die brutale Herangehensweise der Beamten wurde damals scharf kritisiert.

+++ FC Schalke 04 plante spektakuläre Rückhol-Aktion – daran scheiterte der Transfer +++

Dass Miranda sich als Spieler des FC Barcelona öffentlich zur Guardia Civil bekennt, stößt in Spanien bei vielen Fans auf gewaltige Kritik. Bereits einen Monat zuvor hatte Miranda den Unmut mancher Barca-Fans auf sich gezogen, als er nach dem Gewinn der U19-EM in Armenien mit der spanischen Flagge über den Platz lief.

„Jetzt setzt Miranda noch einen drauf“, kommentiert das spanische Nachrichtenportal „ok diario“. Bei Twitter fielen die Kommentare deutlich schärfer aus. „Sowas hat im Fußball nichts verloren“ oder „Das ist einfach nur unnötig und dumm“ zählten noch zu den freundlicheren Bemerkungen.

Das ist Juan Miranda

  • Juan Miranda wurde am 19.01.2000 in Olivares (Sevilla) geboren
  • Er lernte das Fußballspielen bei Betis Sevilla
  • Im Alter von 14 Jahren schloss er sich der Jugend vom FC Barcelona an
  • In der vergangenen Saison wurde er in vier Pflichtspielen bei Barca eingesetzt (jeweils Startelf-Einsätze), darunter beim 1:1 gegen Tottenham in der Champions League
  • Seine größten Titel: U17-Europameister 2017, Sieger der UEFA Youth League 2018, U19-Europameister 2019

Das sind die Sommer-Neuzugänge des FC Schalke

  • Ozan Kabak (Innenverteidiger, kam für 15 Millionen Euro vom VfB Stuttgart)
  • Benito Raman (Angreifer, kam für 13 Millionen Euro von Fortuna Düsseldorf)
  • Markus Schubert (Torwart, kam ablösefrei von Dynamo Dresden)
  • Jonjoe Kenny (Rechtsverteidiger, kommt auf Leihbasis vom FC Everton)
  • Juan Miranda (Linksverteidiger, kommt auf Leihbasis vom FC Barcelona)
 
 

EURE FAVORITEN