Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Bittere Erkenntnis für Hechelmann – Plan von S04-Sportdirektor krachend gescheitert

Es brennt lichterloh beim FC Schalke 04. Jetzt muss sich auch Andre Hechelmann hinterfragen. Einer seiner Pläne ist krachend gescheitert.

Beim FC Schalke 04 geht gerade alles in die Brüche.
u00a9 IMAGO/RHR-Foto

Die fünf teuersten Schalke-Transfers der Vereinsgeschichte

Zu erfolgreichen Bundesliga-Zeiten investierte Schalke 04 Millionen in neue Spieler. Von den teuersten Transfers haben jedoch nur wenige wirklich gezündet. Wir zeigen Dir die fünf teuersten Transfers der Vereinsgeschichte.

Es ist wieder da: das große Schalke-Chaos. Keine Leistung auf dem Platz, dafür Krach und Suspendierungen daneben – beim FC Schalke 04 erinnert gerade vieles an das bittere Abstiegsjahr 2021. Daran ist auch der Sportdirektor nicht ganz unschuldig.

Unter der Leitung von Andre Hechelmann (hier mehr zu ihm erfahren) stellte der FC Schalke 04 den Kader für die Mission Wiederaufstieg zusammen. Dabei machte er vollmundige Versprechen. Jetzt muss auch er einsehen: Seine Pläne sind krachend gescheitert.

FC Schalke 04: Umbruch geht schief

Gleich neun Spieler verpflichteten die Knappen im Sommer. Sie sollten Abgänge wie Rodrigo Zalazar, Moritz Jenz oder Tom Krauß auffangen, die sich trotz Abstiegs bewiesen und in die Herzen der Fans gespielt hatten. Jedoch suchte Hechelmann bei der Zusammenstellung des Kaders nicht nur nach sportlichen Aspekten.


Auch spannend: Fans haben kein Verständnis – Geraerts-Entscheidung sorgt für Kritik


„Wir wollen Spieler, die sich komplett mit dem Klub identifizieren“, hatte er im Juni bei seiner Vorstellung beim FC Schalke 04 noch gesagt (hier alle Details). „Natürlich muss die Qualität gegeben sein, aber auch die Mentalität und der Charakter müssen passen.“

Nun, knapp sechs Monate später, muss auch er sich eingestehen: Der Plan ist nicht so richtig aufgegangen.

Alles spricht gegen Hechelmann

Dafür gibt es mehrere Gründe. Angefangen bei Thomas Ouwejan, den man nach seinem Disput mit dem Trainer suspendierte. Nach Timo Baumgartl ist er schon der zweite S04-Profi, den es trifft. Baumgartl hatte den alten Trainer Thomas Reis öffentlich heftig kritisiert. Passender Charakter? In der aktuellen Phase nicht zu sehen.

Auch das Thema Mentalität ist ein schwieriges. In nicht mal 30 Minuten ließ sich der FC Schalke 04 von Fortuna Düsseldorf abfertigen. 0:3 stand es – doch S04 zeigte keine Reaktion. Keiner der Spieler riss sich auf oder lief für seinen Nebenmann ein paar Extra-Meter. So verkam die Vorstellung zur schlechtesten Saisonleistung der Knappen.


Weitere Nachrichten für dich:


Die Identifikation, die Hechelmann vorgab, scheint bei vielen nicht angekommen. Es wirkt nahezu so, als würde ein Großteil der Spieler den Absturz einfach so geschehen lassen. Bei der Fehleranalyse muss sich das auch Hechelmann ankreiden – und dringend Schlüsse für das Wintertransferfenster daraus ziehen.