Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Bleibt er oder geht er? Alexander Nübel trifft wegweisende Entscheidung

Beim FC Schalke 04 hat Alexander Nübel eine erste wegweisende Entscheidung getroffen.
Beim FC Schalke 04 hat Alexander Nübel eine erste wegweisende Entscheidung getroffen.
Foto: imago images, Montage: DER WESTEN

Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 kämpft weiter um Alexander Nübel. Der Keeper und Kapitän der Königsblauen ringt mit sich, ob er seinen Vertrag verlängern oder wechseln soll.

Verlässt Alexander Nübel den FC Schalke 04? Nun hat der umworbene Torwart wohl eine erste wegweisende Entscheidung getroffen!

FC Schalke 04: Alexander Nübel soll erste Entscheidung getroffen haben

Nach Informationen von „Sport Bild“ und „Sport 1“ schließt der 23-Jährige einen Wechsel ins Ausland inzwischen aus. Mehr noch: Nübel soll alle Optionen außer Schalke und Bayern zu den Akten gelegt haben.

Interessenten hatte es dabei zur Genüge gegeben. Internationale Topklubs sollen Nübel im Visier gehabt haben, zwischenzeitig geisterte auch das Gerücht über ein Interesse von Borussia Dortmund durch die Sportwelt.

Bleibt Alexander Nübel doch auf Schalke?

Eine gute Nachricht für den S04. Die Chance, dass Alexander Nübel doch noch das Super-Angebot des FC Schalke 04 akzeptiert und bleibt, scheint damit weiter gestiegen zu sein.

Berichten zufolge soll Sportvorstand Jochen Schneider dem Schlussmann bei einer Verlängerung des Kontrakts bis 2024 eine Verachtfachung seines Gehalts bieten – von 600.000 auf 5 Millionen Euro jährlich.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Borussia Dortmund: Barca reicht es mit Ousmane Dembélé! Katalanen mit drastischer Maßnahme

Marathon: Eliud Kipchoge schreibt Sportgeschichte – „eine sportliche Mondlandung“

• Top-News des Tages:

Kreuzfahrt 2020: Dieses Schiff legt bald ab – unglaublich, was Passagiere auf dem Deck finden

Michael Schumacher – Managerin Kehm wird emotional: „Wenn Michael heute könnte, …“

-------------------------------------

Schalke räumte Nübel unbegrenzte Bedenkzeit ein

Wann Alexander Nübel seine endgültige Entscheidung trifft, ist noch immer unklar. Sein Klub hat ihm eine unbegrenzte Bedenkzeit eingeräumt – doch schon jetzt spürt man bei vielen Fans Unruhe um das „schwebende Verfahren“.

Sollte der Kapitän am Ende tatsächlich von Bord gehen, steht für den Platz zwischen den Pfosten bereits der Nachfolger fest. Im Sommer verpflichtete der FC Schalke 04 den hochtalentierten U21-Nationalkeeper Markus Schubert von Dynamo Dresden.

 
 

EURE FAVORITEN