Veröffentlicht inFussball

FC Bayern München: Transfer-Hammer bahnt sich an! Superstar trifft Entscheidung

Sky, DAZN, RTL und Co.: wo du welche Fußballspiele siehst

Bundesliga, Champions League und Europa League live im Fernsehen sehen. Dazu brauchst du mehr als nur ein Abo bei einem der vielen Anbieter in Deutschland. Wir sagen dir, wo du was sehen kannst!

Erling Haaland ist weg, Robert Lewandowski will weg – der Bundesliga gehen die Superstars aus. Jetzt könnte der FC Bayern München aber den nächsten Weltstar aus dem Hut zaubern.

Sadio Mané vom FC Liverpool wird mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht. Nun soll der Senegalese eine Entscheidung getroffen haben – für einen Wechsel!

FC Bayern München: Mané will Liverpool verlassen

Nach Informationen von „Sport1“ hat Sadio Mané seine Entscheidung getroffen. Der 30-Jährige will den FC Liverpool demnach im Sommer verlassen. Das soll er Trainer Jürgen Klopp und seinen Teamkollegen bereits mitgeteilt haben.

Damit öffnet sich die Türe für den FC Bayern München ganz weit. Die Bayern sollen schon seit einigen Wochen heiß auf eine Verpflichtung von Sadio Mané sein. Der Vertrag des Superstars läuft bei Liverpool 2023 aus.

Laut „Sport1“ wolle Mané nach sechs Jahren an der Anfield Road ein neues Kapitel aufschlagen und tendiere zu einem Wechsel zum FC Bayern München. Mehrere Treffen zwischen Manés Beratern und den Bayern-Bossen sollen schon stattgefunden haben.

————————————-

Mehr Fußball-News:

————————————-

Bei der Ablösesumme sollen sich die Vereine noch weit auseinander befinden. Bayern will 30 Millionen bieten, Liverpool fordert dem Bericht zufolge 50 Millionen. Zudem müsse laut Bericht der FC Bayern erst Robert Lewandowski verkaufen, um einen Wechsel und das Gehalt von Mané zu finanzieren.

+++ Ligue 1: Unfassbar hässliche Szenen! Fans drehen nach Abstieg völlig durch +++

„Wo auch immer er nächste Saison spielen wird – er wird definitiv ein großartiger Spieler sein“, hatte Jürgen Klopp schon vor dem Champions-League-Finale gegen Real Madrid gesagt. (fs)