EM 2021: Niederlande – Ukraine: Wahnsinn in der Schlussphase! Holland feiert Zittersieg

EM 2021: Niederlande – Ukraine. Wer gewinnt?
EM 2021: Niederlande – Ukraine. Wer gewinnt?
Foto: imago images/ANP

Zum Abschluss des ersten Wochenendes der EM 2021 treffen am Sonntagabend die Niederlande und Ukraine aufeinander. Für die deutschen Nachbarn ist es das erste große Turnier seid der WM 2014.

Die Erwartungen bei den Oranje vor dem Auftakt Niederlande – Ukraine ist dementsprechend groß. Wie weit geht es bei der EM 2021?

EM 2021: Niederlande – Ukraine im Live-Ticker!

Wir begleiten die Partie Niederlande – Ukraine bereits vor dem Anpfiff und halten dich über alle Entwicklungen bei der EM 2021 auf dem Laufenden.

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

------------------------

Niederlande – Ukraine 3:2 (0:0)

Tore: 1:0 Wijnaldum (52'), 2:0 Weghorst (58'), 2:1 Yarmolenko (75'), 2:2 Yaremchuk (79'), 3:2 Dumfries (85')

------------------------

Die Aufstellungen:

Niederlande: Stekelenburg - de Vrij, J. Timber, Blind (64. Aké) - Dumfries, van Aanholt (64. Wijndal) - Wijnaldum - de Roon, F. de Jong - Weghorst, Depay (91. Malen)

Ukraine: Bushchan - Karavaev, Zabarnyi, Matviienko, Mykolenko - Zinchenko, Malinovskyi, Sydorchuk - Yarmolenko, Zubkov (13. Marlos/65. Shaparenko) - Yaremchuk

-----------------------

90'+5 Schluss. Aus. Vorbei. Die Niederlande setzen sich in einem am Ende packenden Krimi mit 3:2 gegen die Ukraine durch. Nach der Aufholjagd sacken die Spieler in blau zu Boden, die Enttäuschung ist groß. Doch am Ende ist es ein verdienter Sieg der Holländer, die erfolgreich in die Vorrunde starten.

90'+2 Fünf Minuten gibt es oben drauf. Was für eine Schlussphase. Die Holländer versuchen den Ball natürlich vorne zu halten.

85' Toooooooor für die Niederlande!

Das gibt es nicht. Dumfries kontert den Doppelschlag. Der Außenverteidiger köpft den Ball ins Tor. 3:2!

79' Tooooooor für die Ukraine!

Wahnsinn! Der Ausgleich! Yaremchuk bekommt einen Freistoß genau auf den Schädel gespielt. Stekelenburg kann gegen den Ausgleich nichts unternehmen.

75' Tooooooor für die Ukraine!

Was für ein Traumtor von Yarmolenko! Der Ex-BVB-Spieler zieht in Arjen-Robben-Manier von links nach innen und schweißt den Ball aus der Distanz in den Winkel. Das könnten spannende Schlussminuten werden.

65' Kurios! Marlos, schon nach 13 Minuten für Zubkov gekommen, muss schon wieder vom Feld. Höchststrafe. Für ihn kommt Shaparenko.

58' Tooooooor für die Niederlande!

Plötzlich läuft es. Dumfries kommt über den Flügel in den Sechzehner. Mutig wirft sich ein Verteidiger dazwischen. Weghorst schaltet nicht ab, sondern versenkt den Abpraller im Netz.

56' Beinahe der Doppelschlag, doch Weghorsts Schuss kommt zu zentral auf den Kasten.

52' Toooooooor für die Niederlande!

Jetzt rappelt es endlich und Bushchan ist geschlagen. Der Keeper kann eine Flanke von Dumfries gerade noch klären doch aus dem Rückraum kommt Wijnaldum und hämmert den Ball unter den Querbalken.

50' Beide Trainer versuchen es zunächst ohne Wechsel. Oranje übernimmt sofort wieder die Kontrolle. Der Zug zum Tor fehlt allerdings.

46' Der Ball rollt wieder.

45' Halbzeit in Amsterdam. Die Heimmannschaft lässt eine Chance nach der anderen liegen. Bushchan zeigte einige spektakuläre Paraden. Das Netz feiert den Keeper dementsprechend. „Was hat der Torwart der Ukrainer im Müsli gehabt?“, fragt beispielweise ein Zuschauer.

Ein 0:0, das zumindest Spaß macht.

39' Wie hält Bushchan den denn? Wijnaldum nimmt einen Abpraller per Dropkick von der Strafraumkante. An Freund und Feind fliegt der Ball vorbei. Im letzten Moment fährt der Ukraine-Keeper seine Hand aus und klärt den Schuss, der für ihn verdeckt abgegeben wurde.

36' Die Partie verflacht etwas, die Kontrolle haben aber weiterhin Depay und Co. Ukraine deutet immer wieder an, dass sie mit Kontern blitzschnell zuschlagen können.

29' Der Mann des Spiels ist bisher aber Bushchan, der sich einige Augenblicke später mutig in Weghorst wirft und ihm den Ball vom Fuß schnappt. Die Niederländer verzweifeln hier langsam.

27' Brych schlägt der Zorn der Fans entegegen. Einen Zweikampf zwischen Weghorst und Zabarnyi pfeift er als Stürmerfoul. Sofort ertönt ein ohrenbetäubendes Pfeifkonzert.

23' Depay bleibt nach einem Solo hängen, doch plötzlich taucht de Vrij frei vor Bushchan auf. Der Keeper kann mit dem Fuß parieren.

17' Die Ukrainer gewinnen nun an Stabilität. Nach diesem wilden Start hätte schon ein Rückstand stehen können.

14' Erster Wechsel. Für Zubkov ist wegen einer Verletzung Schluss. Marlos kommt.

7' Und das ist die dritte große Chance! Dumfries revanchiert sich bei Wjnaldum und legt den Ball flach in den Rücken der Abwehr. Der Schuss streicht um wenige Zenitmeter über den Kasten.

6' Was für ein Auftakt. Wijnaldum hat im Strafraum die Übersicht und setzt Dumfries auf rechts in Szene. Sein Schuss wird stark pariert.

5' Aber auch die Ukraine lässt sich nicht lumpen und kann die erste Ecke verzeichnen. Eine Hereingabe von Yarmolenko kann die Oranje gerade noch klären.

2' Das wäre der Traumstart gewesen! Zinchenko spielt einen Fehlpass, den Depay abfängt. Der Stürmer sprintet aus der eigenen Hälfte los, tunnelt einen Verteidiger und schließt ab. Bushchan kann halten.

1' Brych gibt die Partie frei. Auf ein munteres Fußballspiel.

20.51 Uhr: Die Spieler machen sich in den Katakomben bereit. Gleich geht es los.

20.43 Uhr: Bei den Niederländern stockte der Motor in den Tests vor dem EM. Gegen Schottland gab es nur ein 2:2. Gegen Georgien gab es anschließend immerhin ein 3:0.

20.38 Uhr: Von den Rängen wird es in der Amsterdamer Arena heute richtig laut werden. Die Fans sind bereit und wollen ihre Mannschaft unterstützen.

19.58 Uhr: Das erste Spiel in dieser Gruppe hat Österreich gerade mit 3:1 gegen Nordmazedonien gewonnen. Hier kannst du die Highlights nachlesen.

18.03 Uhr: Große Gefahr wird für die Niederländer vor allem von Ruslan Malinovskyi. Der Außenstürmer der Ukrainer gilt als einer der besten Linksfüßer des Turniers. Vor allem aus der Distanz schlägt er gerne zu.

16.40 Uhr: Heute greift auch der erste Deutsche ins Turnier ein. Schiedsrichter Felix Brych wird die Partie in Amsterdam leiten.

15.49 Uhr: Ohnehin sollten die Ukraine nicht unterschätzt werden. Die Mannschaft von Andrej Schewtschenko dominierte die Qualifikation, ließ sogar Titelträger Portugal hinter sich.

14.14 Uhr: Richtig bitter für die Niederlande: Nachdem Kapitän Virgil van Dijk wegen einer schweren Verletzung ohnehin nicht mit zur EM gereist ist, fällt im ersten Spiel auch noch Innenverteidiger Mathijs de Ligt aus.

Den Spieler von Juventus Turin plagen Leistenprobleme. Damit bricht Trainer Frank de Boer auch seine zweite große Stütze in der Defensive weg. Können die Ukrainer das ausnutzen?

Zudem gehören auch Stammkeeper Jasper Cillessen und Donny van de Beek nicht zum EM-Kader.

--------------------------

Nachrichten zur EM 2021:

EM 2021: Belgien – Russland: Eindrucksvoller Sieg! BVB-Star mitten drin

EM 2021: Joachim Löw trifft riskante Entscheidung! Wird dem Bundestrainer das noch zum Verhängnis?

EM 2021: Türkei – Italien: Unglaublich! Über diese Fehlentscheidung schüttelt ganz Europa den Kopf

------------------------

12.03 Uhr: Nach sieben Jahren nimmt die Oranje endlich wieder an einem großen Turnier teil. Sowohl bei der Euro 2016 in Frankreich als bei der WM zwei Jahre später in Russland scheiterte man bereits in der Quali.

11.34 Uhr: Die Niederlanden sind in der Gruppe C der haushohe Favorit. Neben der Ukraine sind auch Österreich und Nordmazedonien vertreten.

Sonntag, 13. Juni, 11 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum Spiel Niederlande – Ukraine. Wer startet mit einem positiven Erlebnis in diese Europameisterschaft?