EM 2021: Deutschland – Portugal: Havertz! Gosens! Gala! DFB-Team berauscht gegen den Europameister

Das sind die zehn wertvollsten Spieler der EM 2021

Das sind die zehn wertvollsten Spieler der EM 2021

Bei der EM 2021 treten die besten Spieler Europas gegeneinander an. Wir zeigen Dir die zehn teuersten Spieler mit dem höchsten Marktwert.

Beschreibung anzeigen

München. Das zweite DFB-Spiel bei der EM 2021 steht an. Deutschland gegen Portugal heißt die Begegnung, die am Samstagabend um 18 Uhr in München angepfiffen wird.

Der Europameister ist deutlich besser in das Turnier gestartet als Deutschland. Gegen Ungarn konnten die Portugiesen klar und deutlich mit 3:0 gewinnen. Deutschland will nach der Auftaktniederlage gegen Frankreich endlich die ersten Punkte bei dieser EM einfahren. Einfach wird es für Deutschland gegen Portugal bei der EM 2021 aber nicht.

EM 2021: Deutschland – Portugal: Aufatmen beim DFB-Team! ER kann spielen

Bei uns verpasst du kein Tor, keine rote Karte und auch keine anderen Highlights. Alle Infos zum Spiel Deutschland – Portugal bei der EM 2021 kannst du bei uns im Live-Ticker nachlesen!

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

--------------------------------

Spielinfos:

  • Anstoß: Samstag, 19.06.2021, 18 Uhr
  • Stadion: EM-Arena München (München)
  • Schiedsrichter: Anthony Taylor (England)
  • Übertragung: ARD/ MagentaTV

--------------------------------

Portugal - Deutschland 2:4 (1:2)

Tore: 1:0 Ronaldo (15.), 1:1 Dias (35.(/ET), 1:2 Guerreiro (39./ET), 1:3 Havertz (51.), 1:4 Gosens (60.), 2:4 Jota (67.)

--------------------------------

Aufstellungen:

Deutschland: Neuer - Ginter, Hummels, Rüdiger - Kimmich, Gündogan, Kroos, Gosens - Havertz, Müller, Gnabry

Portugal: Rui Patricio - Nelson Semedo, Pepe, Ruben Dias, Guerreiro - William Carvalho, Danilo Pereira - Bruno Fernandes - Bernardo Silva, Diogo Jota - Cristiano Ronaldo

--------------------------------

Schluss! Ein wichtiger Sieg – und nicht weniger wichtig: Ein überragender Auftritt der deutschen Mannschaft. 60 Minuten lang dominierte das Löw-Team den amtierenden Europameister und fährt völlig verdient den ersten Dreier des Turniers ein. Dennoch wird die letzte Gruppen-Partie gegen Ungarn eminent wichtig. Eine Niederlage kann weiter das frühe Aus bedeuten.

90.: Vier Minuten gibt es obendrauf. Doch der Sieger steht inzwischen fest. Deutschland macht den verkorksten Auftakt wett und schlägt den Europameister.

87.: Sané kommt. Löw bringt den vielgeforderten Flügelstürmer kurz vor Schluss für Bayern-Teamkollege Serge Gnabry.

83.: Der eingewechselte Goretzka fast mit der endgültigen Entscheidung. Er wird nicht angegriffen, nimmt sich aus 20 Metern ein Herz und schnibbelt die Kugel nur knapp drüber.

78.: PFOSTEN! Deutschland hier nochmal richtig im Glück! Sanches ballert die Kugel nach einer geklärten Ecke aus der Distanz kompromisslos aufs Tor. Neuer betet den Ball steifgefroren ans Aluminium. Wackelt das DFB-Team hier nochmal?

71.: Noch steht der Sieger nicht fest. Aber dieses Spiel kann schon jetzt als das beste der gesamten EM 2021 bezeichnet werden. Tore, Chancen, Leidenschaft – selbst die Fans sind froh, bei den Trinkpausen mal durchatmen zu dürfen.

67.: TOOOOOOOOOOOOOR für Portugal!
Wird es nochmal spannend hier? Deutschland offenbart wieder seine Schwäche bei Standards. Bei einem langen Freistoß verlieren alle Ronaldo aus den Augen, der auf der Grundlinie volley zurück in die Mitte legt. Aus einem Meter vollendet Diego Jota zum 2:4.

60.: TOOOOOOOOOOOOOR für Deutschland!
Jetzt darf Gosens auch selbst jubeln! Eine Flanke von Kimmich verwertet der Außenverteidiger mit dem Kopf zum nächsten Tor. Kurz danach ist für ihn Schluss. Unter dem Applaus der Fans verlässt er das Feld. Für ihn kommt Halstenberg.

51.: TOOOOOOOOOOOOOOR für Deutschland!
Gegen Frankreich wurde Havertz kritisiert, heute avanciert der CL-Sieger zum Matchwinner. Wieder ist es Gosens, der mit einer strammen und flachen Vorlage das Tor vorbereitet. Diesmal schließt Havertz selbst ab. 3:1!

46.: Die zweite Hälfte hat begonnen. Bei Portugal reagiert Trainer Fernando Santos auf den deutschen Dauerdruck und wechselt. Renato Sanches ersetzt Bernardo Silva, mutmaßlich ein 1:1-Tausch auf der rechten Offensivseite.

Pause! Verdiente Führung nach dem Schock durch Cristiano Ronaldo. Zwei Eigentore bringen die Wende für Deutschland – in beiden Fällen wäre es aber wohl auch ohne portugiesischem Bein zum Tor gekommen.

43.: Diese Wende ist im Zustandekommen sicher glücklich, entspricht dem Spielverlauf aber absolut. Von Portugal kam vor und nach dem Führungstor praktisch nix, Deutschland macht das Spiel und viel Druck.

39.: TOOOOOOOOOOOOR für Deutschland!
Völlig verrückt: Das zweite Eigentor innerhalb von vier Minuten. Havertz verlängert einen Chipball von Gosens an den langen Pfosten. Gnabry bringt die Kugel scharf zurück in die Mitte, wo BVB-Star Raphael Guerreiro ungewollt einnetzt. Spiel gedreht!

35.: TOOOOOOOOOOR für Deutschland!
Geniestreich von Gosens! Einen hohen Ball schlägt der Außenverteidiger riskant aber perfekt in die Mitte, wo Havertz den Fuß hinhält und zum Ausgleich einnetzt. Oder war es ein Eigentor von Ruben Dias?

32.: Die schlechte Nachricht: Deutschland hat den Faden verloren. Die Gute: Die Portugiesen wissen nicht ansatzweise, Profit daraus zu schlagen. Die nächste Schlechte: Das zu Beginn so vielversprechende Spiel ist jetzt deutlich abgeflacht.

25.: Trinkpause in München. Bei 31 Grad eine gute Entscheidung des Schiedsrichters. Der Treffer hat Wirkung gezeigt. Starke Deutsche sind seither von der Rolle.

18.: Deutschland versucht, sich vom Gegentor nichts anhaben zu lassen. Gnabry direkt mit dem nächsten Abschluss. Doch Ronaldos Tor hat gewirkt.

15.: TOOOOOOOOR für Portugal!
Das ist richtig bitter! Deutschland mit dem Mega-Powerplay, doch Ronaldo braucht nur eine Chance. Bei einem schnellen Konter wird Jota im Strafraum in Szene gesetzt, legt nach perfekter Brustannahme vor Neuer rüber auf CR7, der ins leere Tor einschiebt. Das Spiel ist auf den Kopf gestellt.

13.: Deutschland extrem druckvoll, aggressiv und mit Power-Pressing hier in den ersten Minuten. Portugal schwimmt gehörig.

10.: Nächste Chance für das DFB-Team! Havertz zieht aus 18 Metern flach ab, Rui Patricio wehrt zur Seite ab, wo Gnabry lauert. Doch der Oldie in Portugals Tor ist schnell genug zur Stelle, um den Abstauber zu verhindern.

8.: Portugal jetzt auch erstmals gefährlich vor dem deutschen Tor. Doch Fernandes, er nur noch einen Verteidiger vor sich hat, stand ebenfalls im Abseits.

5.: Tor für Deutschland! Doch der wirklich sehenswerte Treffer von Robin Gosens aus spitzem Winkel zählt nicht. Gnabry, der aktiv ins Spielgeschehen eingriff, stand zuvor im Abseits. Gut gesehen vom Assistenten, denn das war wirklich knapp.

1. Minute: Auf gehts! Schiedsrichter Anthony Taylor aus England hat das Spiel freigegeben, Serge Gnabry stößt für Deutschland an. Ein eminent wichtiges Spiel für beide Nationen. Wer hier gewinnt, hat in der Todesgruppe F gute Chancen aufs Weiterkommen.

17.55 Uhr: Die Spieler kommen aus den Katakomben und stellen sich für die Hymnen auf. Gleich gehts zur Sache!

17.30 Uhr: Eine halbe Stunde noch bis zum Anpfiff. Läuft es mit der gleichen Elf besser als gegen Frankreich? Nach dem Remis der Ungarn geht Deutschland nun sogar als Gruppenletzter in die Partie. Der Zugzwang bleibt der gleiche.

16.55 Uhr: Die Aufstellungen sind da und Löw überrascht. Er schickt die gleiche Startelf aufs Feld, die schon gegen Frankreich begann. Können die Deutschen dieses Mal ein Tor erzielen?

15.15 Uhr: Schock für die Portugiesen. Joao Felix wird dem Europameister heute Abend nicht zur Verfügung stehen. Das bestätigte der Verband gegenüber derAgentur AFP. Demnach setze den 126-Millionen-Mann muskuläre Probleme außer Gefecht. Beim gestrigen Training hatte er noch auf dem Platz gestanden. Auch Nuno Mendes wird fehlen.

10.40 Uhr: Die Aufstellungsfrage, die alle Fans beschäftigt: Wo spielt Joshua Kimmich? Beim Abschlusstraining vor dem zweiten EM-Gruppenspiel am Freitag in Herzogenaurach wurde Kimmich erneut von Jogi Löw auf die rechte Abwehrseite gestellt. Dort musste er auch schon gegen Frankreich ran. Dabei ist seine Lieblingsposition die Sechs, direkt vor der Abwehr. Bei seinem Klub Bayern München ist er dort zur absoluten Weltklasse gereift. Löw will sich noch nicht in die Karten blicken lassen er erklärte vor dem Spiel gegenüber der „Bild“: „Wo ich mit wem plane, ist ein Teil der Mannschaftssitzung, das habe ich immer so gehandhabt. Die Spieler erfahren die Aufstellung von mir, nicht aus den Medien - deshalb bitte ich da um Verständnis.“

Samstag, 07.36 Uhr: Guten Morgen! Das heiße Fußballwochenende geht weiter. Die DFB-Elf trifft auf Portugal und will unbedingt den ersten Sieg beim Turnier.

Freitag, 13.30 Uhr: Aufatmen kann Jogi Löw bezüglich Serge Gnabry. Der Stürmer von Bayern München hatte am Donnerstag nur individuell trainiert. Dies allerdings ausschließlich aufgrund der Belastungssteuerung. Der Begegnung mit Portugal steht nichts im Wege.

13.26 Uhr: Zwei Spieler werden sicher im Spiel gegen Portugal fehlen. Joachim Löw muss auf Rechtsverteidiger Lukas Klostermann und Mittelfeldspieler Jonas Hofmann verzichten. Klostermann fällt wegen eines Muskelfaserrisses aus, Hofmann hat weiter Knieprobleme und trainiert nur individuell.

--------------------------------

Mehr News zur EM 2021:

EM 2021: Verrückteste Szene des Turniers! Fans feiern Waffeleis-Wettrennen bei Ukraine – Nordmazedonien

EM 2021: Fans drehen bei Türkei – Wales wegen dieser Szene völlig durch – „Oh mein Gott“

EM 2021: Überraschende Abreise! Warum es dieser Bundesliga-Star auf einmal ganz eilig hat

--------------------------------

13.19 Uhr: Deutschland startete mit einer Niederlage gegen Top-Favorit Frankreich ins Turnier. 0:1 gewann der Weltmeister gegen Deutschland. Trotz eines ordentlichen Auftritts hatten die DFB-Spieler keine Chance gegen starke Franzosen.

Freitag, 13.01 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum zweiten EM-Spiel der DFB-Mannschaft. Wir halten dich in unserem Live-Ticker auf dem Laufenden.