Drama um Bruder von Mario Götze: Wieder der Kopf – SO steht es um Felix Götze

Felix Götze muss nach einem Zusammenprall behandelt werden.
Felix Götze muss nach einem Zusammenprall behandelt werden.
Foto: imago images/Fotografie73

Während Mario Götze mit PSV Eindhoven an diesem Wochenende eine heftige Klatsche einstecken musste, überschattete die Verletzung von Bruder Felix Götze die Drittliga-Partie zwischen Kaiserlautern und dem MSV Duisburg.

Felix Götze, der Bruder von Weltmeister Mario Götze, musste minutenlang behandelt werden. Es ist die nächste schlimme Kopfverletzung innerhalb weniger Monate.

Mario Götze: Sorge um seinen Bruder Felix

Nach einem Zusammenprall mit dem Duisburger Rolf Feltscher blieb Felix Götze liegen, musste auf dem Feld minutenlang behandelt werden und wurde schließlich mit Halskrause abtransportiert.

----------------------------------------

Das ist Felix Götze

  • Geboren am 11. Februar 1998
  • Spielte in der Jugend für Borussia Dortmund und den FC Bayern München
  • Wechselte 2018 zum FC Augsburg
  • Aktuell ist er für ein Jahr an den 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen

----------------------------------------

„Er liegt jetzt bei uns in der Kabine und bekommt eine Infusion. In der Häufigkeit ist das natürlich schlimm“, erklärte Trainer Marco Antwerpen nach dem Spiel bei „MagentaSport“. Nach dem Spiel wurde er in ein Duisburger Krankenhaus gebracht.

Für Felix Götze ist es die zweite schwere Kopfverletzung innerhalb weniger Monate. Bereits am dritten Spieltag hatte sich der 23-Jährige gegen Viktoria Berlin einen Haarriss im Schädel zugezogen und war wochenlang ausgefallen.

----------------------------------------

Mehr News zu Mario Götze:

Mario Götze: Heftiger Rückschlag! DAS grenzt für den Ex-BVB-Star an eine Katastrophe

Mario Götze: Beim BVB konnte er davon nur träumen – Ex-Dortmund-Star wird sehnlichster Wunsch erfüllt

Mario Götze: Bitterer Rückschlag! Droht dem Ex-BVB-Star jetzt sogar DAS?

----------------------------------------

„Unsere Gedanken sind aber vor allem bei Felix Götze, der kurz vor Schluss erneut am Kopf getroffen wurde. Gute Besserung, Felix!“, twitterte der 1. FC Kaiserlautern nach dem Spiel, für den das Remis zur Nebensache wurde.

Verein verkündet Diagnose

Wie die „Roten Teufel“ am Dienstagnachmittag den besorgten Fans mitteilten, gibt es gute Nachrichten von Felix Götze. Der Mittelfeldspieler habe sich eine Gehirnerschütterung zugezogen und könne das Krankenhaus in Duisburg im Laufe des Tages verlassen.

Auch eine Fraktur oder Folgeverletzung am auskurierten Haariss am Schädel konnte ausgeschlossen werden. „Die Verletzung war im ersten Moment für alle ein Schock und wir sind daher sehr froh, dass es Felix bereits wieder besser geht. Wir wünschen ihm eine gute Genesung und werden ihm natürlich alle benötigte Zeit geben“ so FCK-Geschäftsführer Thomas Hengen.

Außerdem bedankte sich der Verein bei dem Mannschaftsarzt des MSV Duisburg, der sofort herbeigeeilt war und Erste Hilfe leistete. (fs)