Jadon Sancho: Manchester United kann es nicht lassen – Transfer-Drama geht in die nächste Runde

Jadon Sancho: Macht Manchester United nochmal ernst?
Jadon Sancho: Macht Manchester United nochmal ernst?
Foto: imago images/Poolfoto

Diese Transfer-Saga um Jadon Sancho und Manchester United scheint einfach kein Ende nehmen zu wollen.

Pünktlich zur heißen Phase der Saison kochen die Gerüchte um Jadon Sancho wieder hoch. Kehrt er doch noch nach Manchester zurück?

Jadon Sancho: Klopft Manchester United wieder an?

Es war das Gesprächsthema Nummer 1 im letzten Sommer. Wechselt Sancho zu ManUnited oder nicht? Allen Erwartungen zum Trotz blieb der BVB bei seiner Ablöseforderung hart. Die „Red Devils“ verzockten sich gewaltig und der Engländer blieb in Dortmund.

Anschließend machte es den Anschein, als sei das Interesse des englischen Rekordmeisters abgekühlt, doch nun könnte neuer Schwung in die Sache kommen. Wie die „Manchester Evening News“ berichtet, habe der Wechsel von Sancho zwar nicht mehr höchste Priorität, dennoch wolle United einen Transfer nicht gänzlich ausschließen.

Vor allem die Aussagen von BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke, dass man bei einem entsprechenden Angebot gesprächsbereit sei, ruft die Verantwortlichen der Engländer auf den Plan.

+++ Borussia Dortmund: Wird dieses Guardiola-Problem zum großen BVB-Vorteil? +++

Letzten Sommer lag Sanchos Preisschild bei 120 Millionen Euro. In diesem Jahr, so hofft Manchester United dem Bericht zufolge, könnte der Preis sinken. Schuld daran könnten die Corona-Verluste und das mutmaßliche Verpassen der Champions League seitens des BVB sein.

United will auch Sancho-Kollege Haaland

Zunächst will der aktuell Tabellenzweite der Premier League aber wohl alles daransetzten, Sanchos BVB-Kollegen Erling Haaland zu locken. Der Norweger soll die große Lücke im Angriff schließen.

-------------------

Weitere Nachrichten zu Jadon Sancho:

--------------------

Jedoch ist die Konkurrenz im Werben um Haaland deutlich größer als bei Sancho. Neben United sollen auch Manchester City, Real Madrid und der FC Barcelona heiß auf den Stürmer sein. Kommt Haaland nicht, könnte Manchester seine Bemühungen um Sancho erneut intensivieren. (mh)