Jadon Sancho: Endlich! Erlösung für den Ex-BVB-Star – Fans jubeln

Jadon Sancho: Wie er beim BVB vom Talent zum Weltstar wurde

Jadon Sancho: Wie er beim BVB vom Talent zum Weltstar wurde

Jadon Sancho war einer der großen Stars bei Borussia Dortmund. Der Engländer war als junger Spieler bereits eine feste Größe beim BVB. Geboren wurde er am 25. März 2000 in London.

Beschreibung anzeigen

Bruno Fernandes legt quer, Jadon Sancho nimmt den Ball an und hämmert ihn mit aller Macht unter die Latte – der Ex-BVB-Star schreit sich den ganzen Frust der letzten Monate von der Seele.

Zum ersten Mal seit seinem Wechsel von Borussia Dortmund zu Manchester United kann Jadon Sancho wieder jubeln. Es fällt eine große Last ab von dem Ex-BVB-Star, die Fans freut’s.

Jadon Sancho trifft erstmals für United! Fans erleichtert

Im 15. Einsatz ist es endlich passiert: Jadon Sancho hat seinen ersten Treffer für Manchester United erzielt. Am 5. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase traf Sancho in der 90. Minute gegen Villareal zum 2:0. Damit steht United vorzeitig im Achtelfinale.

Seine Zeit bei Manchester United verlief für den 21-Jährigen bislang alles andere als zufriedenstellend. Sancho war häufig nur Einwechselspieler, blieb bei seinen Einsätzen häufig blass und konnte nicht an die Leistungen aus BVB-Zeiten anknüpfen.

Das Tor dürfte für den jungen Engländer wie eine Erlösung gewesen sein. Nun muss er in den kommenden Wochen seine Leistung bestätigten.

-------------------------------------

Mehr News zu Borussia Dortmund:

Jadon Sancho verzweifelt – bringt DAS die Wende für den Ex-BVB-Star?

Borussia Dortmund: Bank-Frust bei BVB-Juwel – bahnt sich nun doch ein Wechsel an?

Borussia Dortmund: Schock vor CL-Kracher – BVB-Star positiv auf Corona getestet

-------------------------------------

Die Fans von Borussia Dortmund fieberten mit ihrem Ex-Star mit, deshalb war die Freude über das Tor von Jadon Sancho umso größer. „Freut mich für ihn! Hoffentlich kann er jetzt zeigen was er drauf hat“, kommentierte beispielsweise ein BVB-Fan.

Für Manchester United läuft es in dieser Saison noch nicht wirklich gut. Nach der 1:4-Pleite gegen den FC Watford musste Trainer Ole Gunnar Solskjaer seinen Platz räumen, Klublegende Michael Carrick übernimmt interimsweise. Ein neuer Coach ist noch nicht gefunden. (fs)