Borussia Dortmund: Schock vor CL-Kracher – BVB-Star positiv auf Corona getestet

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Fußball-Vereine Deutschlands. In der ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der BVB Platz zwei. Wir zeigen euch in diesem Video die größten Erfolge der Dortmunder Vereins-Geschichte.

Beschreibung anzeigen

Ein Sieg und zahlreiche Rückkehrer: Vor dem gefühlten Endspiel bei Sporting Lissabon gab es bei Borussia Dortmund zuletzt endlich wieder gute Nachrichten – bis jetzt.

Vor dem Champions-League-Kracher in Portugal ereilt Borussia Dortmund eine Schock-Nachricht. Thorgan Hazard wurde am Montag positiv auf das Coronavirus getestet.

Borussia Dortmund: Thorgan Hazard positiv auf Corona getestet

Das hat Borussia Dortmund am Montagmittag verkündet. Hazard hat sich den DFL-Regeln folgend sofort in Isolation begeben. Über Symptome aufgrund der Covid-19-Erkrankung berichtet der BVB nicht.

Die einzig gute Nachricht für den BVB: Weil der Belgier seit dem Stuttgart-Sieg am Samstag keinen Kontakt mehr zu Teamkameraden hatte, muss kein weiterer Spieler von Borussia Dortmund in Quarantäne.

„Alle Mitglieder des BVB-Kaders der Profimannschaft und der U23 sowie die jeweiligen Betreuerteams sind zu 100 Prozent geimpft oder genesen. Weitere Quarantänemaßnahmen sind vor diesem Hintergrund aktuell nicht erforderlich“, erklärt der Pokalsieger.

-----------------------------------------

Mehr aktuelle BVB-News:

Borussia Dortmund: Erste Panne noch vor Amtsantritt – Patzer von BVB-Legende sorgt für Lacher

Borussia Dortmund: Nach Wochen der Verzweiflung – Bringt DAS die Wende für Ex-BVB-Star Jadon Sancho?

Borussia Dortmund: Ex-Star am Tiefpunkt – jetzt dürfte er seinen BVB-Abgang bitter bereuen

-----------------------------------------

Dritte Infektion eines BVB-Profis in dieser Saison

Dass es ausgerechnet einen Spieler aus der BVB-Offensive erwischt, macht es für Trainer Marco Rose doppelt schwer. Die ist durch die Ausfälle von Stars wie Erling Haaland und Giovanni Reyna bereits ausgedünnt.

Für Borussia Dortmund ist es die dritte nachgewiesene Corona-Infektion eines Profis in dieser Saison. Bereits im August hatten sich Julian Brandt und Thomas Meunier mit dem grassierenden Virus angesteckt.

>>> Borussia Dortmund: Jetzt wird es schmutzig! Vor dem „Klassiker“ fliegen die ersten Giftpfeile – und treffen SIE

Bereits vorher hatten Manuel Akanji, Emre Can, Reiner und Axel Witsel einen potsitiven Test.