Veröffentlicht inBVB

Freiburg – Dortmund: Irre Wende – BVB-Trainer Terzic beweist goldenes Händchen

Freiburg – Dortmund: Irre Wende – BVB-Trainer Terzic beweist goldenes Händchen

© picture alliance/dpa | Tom Weller

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Fußball-Vereine Deutschlands. In der ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der BVB Platz zwei. Wir zeigen euch in diesem Video die größten Erfolge der Dortmunder Vereins-Geschichte.

Dass die Partie Freiburg – Dortmund eine enge Kiste werden könnte, war vielen bereits vor Anpfiff klar. Lange sah es so aus, als ob der SC Freiburg seine knappe 1:0-Führung über die Zeit retten könnte.

Nach der Halbzeit wechselt BVB-Trainer Edin Terzic und bringt drei frische Kräfte in die Partie Freiburg – Dortmund – mit irrem Erfolg.

Freiburg – Dortmund: Terzic wechselt drei Mal zum richtigen Zeitpunkt

Die erste Halbzeit ist ausgeglichen, doch Freiburg-Neuzugang Gregoritsch bringt sein neues Team mit einem schönen Kopfball in Führung. Doch nach der Pause kommt der BVB mit viel Offensivpower zurück aufs Feld.

Nach den beiden Wechseln auf Außen mit Marius Wolf und kurz darauf Jamie Bynoe-Gittens sowie BVB-Wunderkind Yousouffa Moukoko nimmt das Spiel an Fahrt auf. In der 77. Minute nimmt sich der 18-jährige nach einem schönen Doppelpass mit Moukoko ein Herz, zieht in die Mitte und hält voll drauf. Sein Schuss war stark, doch Freiburgs Keeper Mark Flekken hat den Ball eigentlich, kann ihn aber nicht richtig packen: Ausgleich!

Freiburg – Dortmund: Joker drehen das Spiel

Wenige Minuten später zeigt Moukoko seinen Killerinstinkt vor dem Tor und erhöht auf 2:1 (84.). Aus dem Youngster bricht alles heraus, nachdem er zunächst Platz auf der Bank nehmen wusste. Vier Minuten später macht der dritte Joker im Bunde den Sack zu.

———————-

Noch mehr News zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Neue Qualität? Terzic rechnet mit Kritikern ab

Borussia Dortmund: Nächster Abgang? Top-Talent liebäugelt mit Wechsel

Borussia Dortmund: Wiedersehen mit Weigl? Rückkehr von Ex-BVB-Star wird heißer

———————-

Marius Wolf setzt zum Solo an und lässt sich den Abschluss nicht nehmen. Mit einem schönen Torschuss zieht er im Strafraum ab und erhöht auf 3:1. Am Ende kann der BVB dank dem glücklichen Händchen ihres Trainers Edin Terzic zum genau richtigen Zeitpunkt die Tabellenführung in der Bundesliga für den Augenblick an sich reißen.