Erling Haaland: Absurde Forderung – bleibt der Stürmer-Star DESHALB beim BVB?

BVB: Das sind die Wunderkinder von Borussia Dortmund

BVB: Das sind die Wunderkinder von Borussia Dortmund

Borussia Dortmund hat im Jahr 2020 eine Mannschaft, die in der Bundesliga ganz oben mitspielen kann. Eines der Wunderkinder ist der norwegische Shootingstar Erling Haaland. Der erst 20-jährige Stürmer wechselte im Januar 2020 für 20 Millionen Euro von Red Bull Salzburg zum BVB. Heute soll er um die 80 Millionen Euro wert sein.

Beschreibung anzeigen

Vor Borussia Dortmund liegt womöglich eine der am stärksten herausfordernden Transfer-Perioden der Vereins-Geschichte. Die Gründe sind die Corona-Pandemie, Marco Rose, Erling Haaland oder auch Jadon Sancho. Aber eins nach dem anderen.

Dass der BVB in diesem Sommer bei seiner Kaderplanung vor enorm viel Arbeit steht, hat verschiedene Ursachen. Zum einen stellt die Corona-Pandemie die Fußballvereine immer noch vor große wirtschaftliche Herausforderungen. Zum anderen muss Borussia Dortmund mit Marco Rose einen neuen Trainer mit einer neuen Philosophie integrieren.

Erling Haaland: Wie geht's beim BVB-Star weiter?

Die vielleicht größten Aufgaben des BVB liegen in diesem Sommer allerdings bei zwei besonderen Personalien: Jadon Sancho und Erling Haaland. Kann Borussia Dortmund seine beiden größten Stars noch länger halten? Oder gelingt es dem BVB, die beiden Supertalente für schwindelerregende Ablösen zu verkaufen? Und wie würden die Schwarzgelben dann die Verluste der beiden Leistungsträger kompensieren?

Während es derzeit um den verletzungsbedingt fehlenden Jadon Sancho ruhig bleibt, schießen speziell um Erling Haaland die Wechselgerüchte nahezu im Wochenrhythmus wie Pilze aus dem Boden. Kein Wunder, schließlich liefert der Norweger Spieltag für Spieltag eine beeindruckende Leistung nach der anderen ab. Das weckt Begehrlichkeiten in ganz Europa.

------------------------------------------

Mehr aktuelle BVB-News:

Borussia Dortmund: Trainer-Alarm beim BVB – ER wird plötzlich heiß umworben

Jadon Sancho: Traurige Nachricht für den BVB-Star

BVB: Reus und Hummels ausgewechselt – werden sie fit für das Rückspiel gegen Manchester City?

------------------------------------------

Erling Haaland: Mega-Gehalt für BVB-Star?

Nun kursiert jedoch ein Bericht, der den Anschein erweckt, dass ein Wechsel von Erling Haaland in diesem Sommer alles andere als einfach werden könnte. Dessen Berater Mino Raiola soll laut des britischen „Mirror“ für seinen Klienten ein Gehalt von einer Million Pfund (1,15 Millionen Euro) verlangen – pro Woche!

Das entspräche einem Jahresgehalt von knapp 60 Millionen Euro. Damit wäre Erling Haaland der mit weitem Abstand bestbezahlte Fußballer der Welt.

Gewiss: Mino Raiola ist bekannt dafür, seine Klienten und sich selbst offensiv zu vermarkten. Und die Nennung eines derart astronomischen Gehalts ist für Raiola eher Werbung für Haaland als eine tatsächliche Forderung.

Dennoch kann man Raiolas Ausführungen als einen Fingerzeig verstehen: Wer Erling Haaland in diesem Sommer verpflichten will, muss so tief in die Tasche greifen wie selten zuvor.