Erling Haaland: Steigen die Bayern im Poker um den Stürmer aus? DAS ist für Rummenigge „nicht akzeptabel“

Haaland: Die einzigartige Entwicklung des BVB-Wunderkinds

Haaland: Die einzigartige Entwicklung des BVB-Wunderkinds

Wir blicken auf den bisherigen Werdegang von Erling Haaland zurück.

Beschreibung anzeigen

Jeder will ihn haben: Erling Haaland. Der norwegische Top-Stürmer trifft und trifft und trifft für den BVB.

Mit seinen starken Leistungen hat sich Erling Haaland auf die Einkaufsliste jedes europäischen Topklubs geschossen. Auch auf die von Ligakonkurrenten Bayern München.

Erling Haaland: Zu teuer für die Bayern?

Nun lässt der frühere Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge einen Transfer zu Bayern München wohlmöglich in weite Ferne rücken. Der Grund: Haalands Gehaltsvorstellungen.

Gegenüber der spanischen Zeitung „AS“ sagt Rummenige: „Ich denke, das wird für keinen Club aus der Bundesliga akzeptabel sein, auch nicht für den FC Bayern.“

---------------------------------------------------------------

Mehr News zu Borussia Dortmund:

Erling Haaland: Top-Klub trauert geplatztem Transfer hinterher – „Bereuen es, ihn nicht geholt zu haben“

BVB-Talent spielt groß auf – ist ER einer für die Profis?

Borussia Dortmund: Aufgedeckt! BVB scheiterte kurz vor knapp bei IHM

---------------------------------------------------------------

Haaland-Transfer: „Wir werden eine echte Auktion erleben.“

Zu einem Wechsel wird es laut Rummenigge dennoch kommen. Nur nicht zum FC Bayern München. An Interessenten mangelt es nicht. Rummenigge vermutet dabei ein Spektakel: „Wir werden eine echte Auktion erleben.“ Er sei sich sicher: Über 2022 könne der BVB Haaland nicht mehr halten. (fp mit dpa)