Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Vor Pokal-Spiel – bei dieser Frage greift der Pressesprecher sofort ein

Bei Borussia Dortmund will man vor dem DFB-Pokalspiel gegen den VfB Stuttgart über ein Thema nicht sprechen.

© IMAGO/RHR-Foto

Borussia Dortmund: 5 Spieler, die viel zu früh verkauft wurden

Die Verantwortlichen beim BVB schaffen es immer wieder junge talentierte Spieler an Land zu ziehen. Doch manchmal traute Borussia Dortmund auch seiner eigenen Spürnase nicht. Hier sind fünf Talente, die der BVB zu früh ziehen ließ – und es heute bitter bereut.

Eigentlich sollte der Fokus bei Borussia Dortmund gerade voll auf dem Achtelfinale im DFB-Pokal gegen den VfB Stuttgart liegen, doch die Schlagzeilen bestimmt aktuell der Wirbel um Slaven Stanic, den Assistenten von Sportdirektor Sebastian Kehl.

Ein Vorfall beim Spiel gegen den AC Mailand ist Gesprächsthema. Als BVB-Trainer Edin Terzic bei der Pressekonferenz darauf angesprochen wird, griff sofort der Pressesprecher ein. Wenig später teilte der BVB offiziell die Trennung von Stanic mit.

Borussia Dortmund: Auf diese Frage gibt es keine Antwort

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge soll es bei Borussia Dortmund ordentlich brodeln. Demnach sollen sich zwei Lager gebildet haben: Auf der einen Seite stehen Boss Hans-Joachim Watzke, Trainer Edin Terzic und Berater Matthias Sammer, auf der anderen Seite Sportdirektor Sebastian Kehl und seine Assistenten Slaven Stanic und Daniel Beiderbeck.

Vor dem Champions-League-Heimspiel gegen den AC Mailand soll es zu einem Zwischenfall gekommen sein. Den Berichten zufolge habe Stanic, offiziell Koordinator Sport, in der Loge schlecht über Trainer Edin Terzic geredet und würde auch darüber hinaus Stimmung gegen den Dortmunder Coach machen.


Das könnte dich auch interessieren:


BVB-Pressesprecher bittet um Verständnis

Terzic selbst wurde nun bei der Pressekonferenz vor dem Stuttgart-Spiel nach seinem Verhältnis zu Stanic gefragt. Bevor der BVB-Trainer allerdings antworten konnte, schritt Pressesprecher Sven Westerschulze ein.

„Da wir uns gerade auf der Spieltagspressekonferenz vor dem Pokal-Spiel gegen Stuttgart befinden, behandeln wir Personal-Themen so wie wir es immer tun: Über den aktuellen Kader sprechen wir hier und alles was darüber hinaus geht, sind Themen, die wir hier heute nicht besprechen. Da bitten wir um euer Verständnis“, so Westerschulze.

BVB trennt sich von Stanic

Inzwischen ist klar: Borussia Dortmund hat sich von Slaven Stanic getrennt. Wenige Stunden nach der Pressekonferenz teilte der BVB dies in einer Pressemitteilung mit. (Hier mehr dazu!).