BVB-Fans jubeln: Auf diese Ankündigung hat Borussia Dortmund lange gewartet

BVB-Star Jadon Sancho: Die Karriere des Dortmund-Stürmers

BVB-Star Jadon Sancho: Die Karriere des Dortmund-Stürmers

Jadon Sancho ist einer der großen Stars bei Borussia Dortmund. Der Engländer ist erst 20 Jahre jung, aber bereits eine feste Größe beim BVB. Geboren wurde er am 25. März 2000 in London. Seine Karriere begann er 2007 in der Jugend des FC Watford.

Beschreibung anzeigen

Fans des BVB jubeln über diese Neuigkeiten!

Seit Wochen warten die Anhänger von Borussia Dortmund auf diese Nachricht. Nun teilte Edin Terzic mit, was jeden Fan des BVB erfreut.

BVB mit froher Botschaft

Am Mittwochabend empfing der BVB den 1. FC Union Berlin. In der Partie wollte sich Borussia Dortmund nicht nur für die 1:2-Pleite aus dem Hinspiel revanchieren. Die Schwarzgelben wollten mit einem Sieg auch ihre letzten Hoffnungen auf einen Champions-League-Platz am Leben halten. Mit dem 2:0-Sieg tat der BVB dies auch.

In dem wichtigen Spiel gegen die „Eisernen“ konnte der BVB endlich wieder auf einen seiner größten Stars zurückgreifen. „Jadon Sancho wurde am Samstag auf seine Fitness getestet“, sagte BVB-Coach Edin Terzic vor der Begegnung: „Das sah sehr gut aus.“

BVB-Star Jadon Sancho lange verletzt

Jadon Sancho hatte dem BVB in den vergangenen Wochen wegen eines Muskelbündelriss gefehlt. Dadurch musste Borussia Dortmund in den wichtigen Spielen gegen Eintracht Frankfurt in der Bundesliga sowie gegen Manchester City im Viertelfinale der Champions League ohne sein Offensiv-Ass auskommen.

Terzic weiter: „Jadon konnte am Wochenende gut arbeiten. Am Montag ist er ins Mannschaftstraining eingestiegen. Das sah schon sehr gut aus.“

----------------------------------

Mehr zum BVB:

Borussia Dortmund: Nach Wirbel um Sondertrikot! BVB mit guten Nachrichten für seine Fans

Mario Götze: Rückkehr-Hammer? Gelüftetes Vertrags-Geheimnis lässt Gerüchteküche brodeln

Erling Haaland schreibt Geschichte! DAS hat noch kein BVB-Spieler vor ihm geschafft

----------------------------------

Sein letztes Spiel für den BVB hatte Jadon Sancho am 2. März beim 1:0-Sieg im Pokal-Viertelfinale bei Borussia Mönchenglabdach gemacht. Im Spiel gegen Union Berlin stand der 21-Jährige nun erstmals wieder im Kader und wurde in der 59. Minute eingewechselt .

BVB muss weiter auf Delaney verzichten

Schlechter sieht es derweil für Thomas Delaney aus. Der Mittelfeldmotor fehlt dem BVB derzeit wegen Achillessehnenproblemen. Auch im Spiel gegen Union Berlin gehörte Delaney noch nicht zum Kader.

Terzic über den Dänen: „Thomas ist in den letzten Zügen seiner Reha.“

Borussia Dortmund: „Heuchler“ – Fans mit heftigen Vorwürfen

Die Transparente mit Statements zur Super League und Champions-League-Reform, die sie sonst im Block hochhalten würden, präsentieren die BVB-Ultras nun draußen am Zaun des Stadions.

Und die fielen beim Heimspiel gegen Union Berlin (2:0) deutlich aus. Welche Kritik die BVB-Fans äußerten, liest du hier.