Borussia Dortmund – VfL Bochum: Junge BVB-Truppe unterliegt mit 1:3! ER ist der Matchwinner

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Seit 1974 trägt der BVB seine Heimspiele im Westfalenstadion aus. Wir haben 5 Fakten gesammelt, die du über das BVB-Stadion noch nicht weißt.

Beschreibung anzeigen

Fans von Borussia Dortmund aufgepasst! Der BVB testet an diesem Samstag gegen den VfL Bochum.

Ursprünglich sollte Borussia Dortmund gegen den MSV Duisburg und den VfL Bochum testen. Aufgrund von drei Corona-Fällen muss Borussia Dortmunds Testspielgegner MSV Duisburg die Teilnahme am „schauinsland-reisen Cup der Traditionen“ absagen.

Borussia Dortmund beim „schauinsland-reisen Cup der Traditionen“

Marco Rose feierte am Dienstag gegen den FC Gießen sein Debüt als BVB-Trainer. Mit 2:0 konnten die Schwarzgelben dieses gewinnen.

Wir halten dich hier auf dem Laufenden, wie sich das Team von Rose beim „schauinsland-reisen Cup der Traditionen“ schlägt.

------------------------------------

Spielinfo

Anstoß: Samstag, 15 Uhr gegen den VfL Bochum

Spielort: schauinsland-reisen-arena, Duisburg

------------------------------------

Aufstellungen

BVB 1. Hälfte: Kobl - Passlack, Maloney, Papadopoulus, Schulz - Dahoud, Brandt - Wolf, Reus, Reyna - Tigges

BVB 2. Hälfte: Unbehaun - Collins (64. Finnsson), Dams, Thaqi - Hober, Pfanne - Taz, Raschl, Pasalic - Tachie, Pherai

Bochum: Riemann (46. Esser) - Soares, Bella Kotchap, Masovic, Holtkamp (56. Bonga) - Pantovic, Lampropulus (46. Decarli), Losilla, - Bockhorn, Zoller (46. Ganvoula), Hartwig (46. Novothny)

------------------------------------

Borussia Dortmund – VfL Bochum 1:3

Tore: 0:1 Novothny (66. Minute), 0:2 Ganvoula (68.), 0:3 Bockhorn (77.). 1:3 Pasalic (83.)

------------------------------------

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

90. Minute: Aus und vorbei. Eine muntere Partie ist zu Ende. Erst in der zweiten Hälfte vielen die Tore, als die U23 vom BVB auf dem Platz stand. Matchwinner ist VfL-Joker Ganvoula, der einen Assist und einen Treffer nach seiner Einwechselung beisteuerte.

83. Minute: Marco Pasalic beschleunigt, vollendet sein Solo im Strafraum wuchtig und verkürzt.

83. Minute: Toooooooooooooooooor für den BVB! 1:3

77. Minute: Das nächte Traumtor der Bochumer. Bockhorn schlänzt einen Freistoß aus rund 17 Metern in die Maschen. Unbehaun kann da nur hinterherschauen.

77. Minute: Toooooooooooooooooor für den VfL! 3:0

71. Minute: Beim BVB läuft quasi die U23 auf. Auffällig in der Trinkpause. Die Ansprache hält deren Coach Enrico Maaßen. Marco Rose hält sich zurück.

68. Minute: Doppelschlag für den VfL! Ganvoula kommt nach einer Ecke zum Kopfball und macht das nächste Tor.

68. Minute: Tooooooooooooooooooor für den VfL! 2:0

66. Minute: Toooooor für den VfL - und was für eins! Ganvoula mit der scharfen und flachen Hereingabe in den Fünfmeterraum, Novothny netzt per Hacke ein.

66. Minute: Tooooooooooooooooooor für den VfL! 1:0

63. Minute: Doppelwechsel in der VfL-Zentrale: Anthony Losilla und Erhan Masovic haben Feierabend, dafür jetzt Patrick Osterhage und Raman Chibsah auf dem Feld.

56. Minute: Holtmann muss beim VfL nach einer Kollision runter. Für ihn kommt Bonga.

46. Minute: Beim VfL sind vier neue Spieler dabei. Esser, Decarli, Novothny und Ganvoula. Sie kommen für Riemann, Lampropoulus, Zoller und Hartwig.

46. Minute: Weiter geht's. Der BVB wechselt das gesamte Team. Mit folgender Elf lässt Marco Rose nun spielen.

  • Unbehaun - Collins, Dams, Thaqi - Hober, Pfanne - Taz, Raschl, Pasalic - Tachie, Pherai

45. Minute: 0:0 zur Pause. Intensives Spiel. Dortmund hatte gute Chancen, doch konnte sie nicht nutzen. Die Schwarzgelben gingen fast schon verschwenderisch damit um.

43. Minute: Immer wieder Reyna. Diesmal auf Wolf, nächster Strafraumabschluss. Zu mittig auf Riemann. Der hat keine Probleme.

34. Minute: Getümmel im Bochumer Strafraum. Erneut spielt Reyna das Leder auf Tigges, der in Bedrängnis aus aussichtsreicher Position verzieht.

21. Minute: Gute Chance für Bella Kotchap. Nach einer Ecke kommt der Bochumer Innenverteidiger zum Abschluss. Doch aus halbrechter Position setzt er den Ball neben das Tor von Gregor Kobel. Der neue BVB-Keeper musste bisher noch nicht eingreifen.

15. Minute: Gute Chance für Borussia Dortmund. Tigges wird wunderbar per Hacke von Reyna angespielt, der U23-Stürmer startet durch und schließt aus 16 Metern ab. Der Ball geht jedoch deutlich übers Tor.

11. Minute: Der BVB geht ganz früh drauf. Selbst kurz vor der gegnerischen Eckfahne presst Schwarzgelb. Das ist der Marco Rose Fußball, den der Fußball-Lehrer schon in Gladbach und Salzburg hat spielen lassen.

5. Minute: Mit Marius Wolf, Nico Schulz und Julian Brandt haben heute gleich drei Spieler die Chance zu beweisen, dass Marco Rose in der kommenden Saison doch auf sie setzen sollte. Sie wurden immer wieder mit einem Wechsel in Verbindung gebracht, weil sie in der Vergangenheit nicht die Erwartungen erfüllt hatten.

1. Minute: Anpfiff! Das Testspiel zwischen Bochum und dem BVB geht los.

15 Uhr: Beide Teams treffen sich am Mittelpunkt für eine Schweigeminute. Sie gedenken an die Opfer der Flutkatastrophe.

14.58 Uhr: Im Stadion läuft nun die Hymne des MSV - der Zebra-Twist. Einige Fans der Meidericher sind auch dabei, obwohl die Mannschaft Coronabedingt nicht antreten wird.

14.52 Uhr: Der VfL Bochum setzt auf folgende Mannschaft:

  • Riemann - Soares, Bella Kotchap, Masovic, Holtkamp - Pantovic, Hartwig, Losilla, - Bockhorn, Zoller, Lampropulus

14.16 Uhr: Die Aufstellungen sind raus! Und nun ist auch klar, dass Erling Haaland noch nicht spielen wird. Der Norweger steht nicht mal im Kader des BVB. Marco Rose lässt gegen Bochum mit folgender Aufstellung spielen:

  • Kobl - Passlack, Maloney, Papadopoulus, Schulz - Dahoud, Brandt - Wolf, Reus, Reyna - Tigges

Gregor Kobl kommt somit zu seinem BVB-Debüt. Giovanni Reyna läuft erstmals mit der Trikotnummer 7 auf. Die trug bis zuletzt Jadon Sancho, der zu Manchester United wechseln wird.

------------------------------------

Borussia Dortmund: Die Termine in der Vorbereitung

  • 17.07.: Cup der Traditionen (VfL Bochum)
  • 23.07. – 30.07.: Trainingslager in Bad Ragaz
  • 24.07.: BVB – Athletic Bilbao (16 Uhr)
  • 30.07.: BVB – FC Bologna (17 Uhr)

------------------------------------

13.30 Uhr: Seit Mittwoch ist BVB-Superstar Erling Haaland wieder im Training. Mit Spannung wird erwartet, ob Marco Rose den Norweger schon bei diesem Duell gegen Bochum aufstellen wird, oder ob Haaland erst im Trainingslager in Bad Ragaz gegen Athletic Biblao auflaufen wird.

------------------------------------

Mehr News zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund will Hochwasser-Opfern helfen – BVB „wird seinen Teil dazu beitragen“

Borussia Dortmund: EM-Star verletzt? – Kader-Problematik spitzt sich zu

Borussia Dortmund: BVB-Star erfüllt weiblichem Fan größten Traum "Meld dich bei mir"

------------------------------------

Samstag, 12.22 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum schauinsland-reisen Cup der Traditionen in Duisburg. Ursprünglich sollte Borussia Dortmund gegen den MSV Duisburg und den VfL Bochum testen. Aufgrund von drei Corona-Fällen muss Borussia Dortmunds Testspielgegner MSV Duisburg die Teilnahme am „schauinsland-reisen Cup der Traditionen“ absagen. Wir verfolgen die Partie für dich live und versorgen dich schon vorab mit den wichtigsten Informationen!