Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Klarheit bei Jadon Sancho! Dieses Thema ist abgehakt

Jadon Sancho würde so gerne bei Borussia Dortmund bleiben. Eine große Entscheidung um den BVB-Star ist nun gefallen.

u00a9 IMAGO/RHR-Foto

BVB-Rückkehrer auf Zeit: Das ist die Karriere von Jadon Sancho

Wir zeigen Dir in diesem Video die bewegende Karriere von Jadon Sancho.

Jadon Sancho lässt Borussia Dortmund wieder schwärmen – doch wie lange? Zurück beim BVB kann der „verlorene Sohn“ wieder glänzen. Doch ob er nach der halbjährigen Leihe bleibt, steht in den Sternen.

Klar ist: Jadon Sancho will bei Borussia Dortmund bleiben. Doch das kostet. Klar ist inzwischen aber auch: Eine Rückkehr zu Manchester United ist unter Erik ten Hag ausgeschlossen. Bleibt der Niederländer dort Trainer, wird Sancho verkauft. Für die Verhandlungsposition des BVB womöglich eine gute Nachricht.

Borussia Dortmund: Sancho-Rückkehr ausgeschlossen

In Dortmund spielte er die Sterne vom Himmel, in Manchester erlebte er einen beispiellosen Karriere-Absturz. Nun ist Jadon Sancho zurück beim BVB – und nähert sich immer mehr der brillanten Form seiner Anfangszeiten. Entsprechend wächst auch das Interesse von Schwarzgelb, den Star über die Saison hinaus zu halten.

+++ Borussia Dortmund: Fans in Angst – CL-Desaster nicht mehr abzuwenden? +++

Im Sommer endet die Leihe. Eine Kaufoption gibt es nicht. Für Nüsse wird ManUnited den einst für 85 Millionen Euro gekauften Flügelstürmer nicht ziehen lassen. Im Poker um eine dauerhafte Rückkehr dürfte der BVB nun aber einmal mehr genau hinhorchen, was sich in England tut.

Unter ten Hag keine Zukunft

Unisono berichten britische Medien inzwischen: Jadon Sancho hat bei den „Red Devils“ keine Zukunft. Zumindest, solange Erik ten Hag dort Trainer ist. Mit dem Niederländer hat sich der 24-Jährige völlig überworfen. Bleibt er Trainer, muss der Star ohne Wenn und Aber gehen.

Für die Verhandlungsposition von Borussia Dortmund ist das nicht schlecht. United nimmt sich selbst den Trumpf, mit einem Sancho-Verbleib zu drohen, sollten die Angebote hinter den Erwartungen zurückbleiben. Solange sich kein anderer großer Klub in das Rennen einschaltet, könnte eine fixe Verpflichtung bezahlbar sein.


Mehr Nachrichten:


Dramatisch verändern würde sich die Situation, wenn Erik ten Hag entlassen wird. Aufgrund anhaltender sportlicher Probleme wackelt der Trainer. Kommt ein neuer, öffnet sich für Jadon Sancho eine Tür, die aktuelle komplett verschlossen ist. Dann werden die Karten im Poker neu gemischt.