Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Peinlich-Kulisse von Hoffenheim sorgt bei BVB-Fans für Gelächter

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Seit 1974 trägt der BVB seine Heimspiele im Westfalenstadion aus. Wir haben 5 Fakten gesammelt, die du über das BVB-Stadion noch nicht weißt.

Freitagabend, Flutlicht, Bundesliga. Der Spieltagsauftakt Borussia Dortmund – Hoffenheim steigt wie jedes BVB-Heimspiel vor großer Kulisse.

Trotzdem bleiben gleich mehrere tausend Plätze bei Borussia Dortmund gegen Hoffenheim leer. Der Grund: ein rekordverdächtig winziger Gästeblock. Die BVB-Fans lachen sich schlapp – doch ihrem Verein entgeht eine Menge Geld.

Borussia Dortmund: Hoffenheims Minuskulisse sorgt für Lacher

Auch in diesem Jahr standen der TSG für das Highlight-Spiel in Dortmund 8000 Gästekarten zur Verfügung. Dass der Hopp-Klub das Kontingent nicht abruft, ist längst traurige Routine geworden.

Doch diesmal wird der Auswärtsblock im BVB-Stadion eine Minuskulisse sein, die fast schon betroffen macht. Von den 8000 Gästekarten hat Hoffenheim sage und schreibe 7200 wieder zurückgehen lassen.

7200 Tickets gehen zurück – TSG reist mit 800 Fans nach Dortmund

800 Fans werden die TSG ins Ruhrgebiet begleiten. Während für viele Gegner selbst 8000 Karten nicht reichen, werden die Kraichgauer gerade mal ein Zehntel (!) der verfügbaren Tickets los.

Auch wenn 350 Kilometer Anreise an einem Freitagabend für manche Berufstätige undankbar sind – einen so spärlich besetzten Gästeblock sieht man bei Borussia Dortmund praktisch nie.

——————————————–

Mehr aktuelle BVB-News:

Borussia Dortmund will drastischen Schritt gehen – ER soll unbedingt bleiben

Borussia Dortmund: Star mit emotionalen Worten – „Plötzlich ändert sich alles“

Borussia Dortmund: Wechsel zum BVB scheiterte! Nationalspieler wendet Unheil in letzter Minute ab

——————————————–

In Hoffenheim ist das jedoch kein neues Phänomen. Schon länger beklagt der Klub einen deutlichen Rückgang des noch nie sonderlich großen Fan-Interesses. Und das, obwohl es sportlich gerade ziemlich gut läuft.

+++ Borussia Dortmund – TSG Hoffenheim: Fans schäumen vor Wut – wegen DIESER Szene +++

TSG-Profi nennt Hoffenheim-Kulisse einen „Witz“

Dass er beim jüngsten Heimspiel gegen Augsburg (1:0) vor gerade einmal 17.000 Zuschauern spielen musste, bezeichnete TSG-Siegtorschütze Dennis Geiger sogar öffentlich als einen „Witz“.

+++ Borussia Dortmund: Hiobsbotschaft vor Hoffenheim-Spiel! ER muss operiert werden +++

Die BVB-Fans, dem badischen Klub gegenüber seit jeher äußerst kritisch eingestellt, lachen sich ins Fäustchen. Ihrem Verein geht dagegen eine Menge Geld flöten. Weil bei Borussia Dortmund – Hoffenheim selbst der kleinste Gästeblock zu groß und zudem die Fantrennung zu beachten ist, müssen rund 3000 Plätze leer bleiben.