Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Giovanni Reyna im siebten Himmel – folgt jetzt endlich die große Wende?

Auf diesen Befreiungsschlag hat er gewartet: Borussia Dortmunds verliehenes Juwel Giovanni Reyna ist überglücklich.

u00a9 IMAGO/RHR-Foto, Agencia-MexSport

Borussia Dortmund: 5 Spieler, die viel zu früh verkauft wurden

Die Verantwortlichen beim BVB schaffen es immer wieder junge talentierte Spieler an Land zu ziehen. Doch manchmal traute Borussia Dortmund auch seiner eigenen Spürnase nicht. Hier sind fünf Talente, die der BVB zu früh ziehen ließ – und es heute bitter bereut.

Der dritte Streich, die dritte Reyna-Gala! Die USA haben erneut die Nations League gewonnen. Wieder gegen Rivale Mexiko – und wieder drückte der (Leih-)Star von Borussia Dortmund dem Finale seinen Stempel auf.

Sieger, Torschütze, „Man of the Match“: Im US-Team ist es nach turbulenten Zeiten ein großer Schritt für Giovanni Reyna. Und auch auf Klub-Ebene könnte es ihm den Auftrieb verleihen, den er so dringend benötigt.

Borussia Dortmund: Reyna im Glück – gibt’s jetzt die Wende?

Dreimal wurde die Concacaf Nations League ausgetragen, dreimal hieß der Sieger USA. Nach 2021 und 2023 holten die Vereinigten Staaten auch 2024 den Titel. Schon bei der Premiere schlug man Mexiko im Finale. Spieler des Spiels war fraglos Reyna, der mit einem Tor und einer Vorlage maßgeblichen Anteil am Erfolg hatte. 2023 warf man Erzrivale Mexiko in einem Skandalspiel schon im Halbfinale raus (3:0). Dem Endspiel drückte wieder Reyna seinen Stempel auf, lieferte beide Vorlagen zum 2:0 gegen Kanada.

+++ Ex-BVB-Star mittendrin – Skandalspiel eskaliert völlig +++

Nun folgte der dritte Streich. Für die USA, aber auch für Reyna persönlich. Beim 2:0 in der Nacht auf Montag glänzte das verliehene Eigengewächs von Borussia Dortmund nicht nur mit seinem sehenswerten Tor zur 2:0-Entscheidung. Nach einem bärenstarken Auftritt wurde er zum Spieler des Spiels gekürt – und reckte damit gleich zwei Trophäen in den Nachthimmel von Arlington.

Wendepunkt in Nationalelf und Klub?

Für den 21-Jährigen alles keine Selbstverständlichkeit. Das Top-Talent macht seit langem turbulente Zeiten durch. In der Nationalmannschaft gab es zwischen den Nations-League-Titeln eine für ernüchternde WM in Katar. Sie endete in einem Riesenzoff mit Nationaltrainer Gregg Berhalter – einschließlich eines Skandals samt Suspendierung des Coaches. Nach Untersuchungen kehrte er zurück. Ein schwerer Schlag für Reynas Nationalelf-Karriere? Um sich für Berhalter trotz des angespannten Verhältnisses unverzichtbar zu machen, was die Final-Gala ein Riesenschritt.


Mehr Nachrichten:


Den braucht es auch auf Klubebene. Auch dort soll der Triumph nun zum Dosenöffner werden. Bei Borussia Dortmund galt er als Wunderkind, machte jedoch schwere Zeiten mit Verletzungen und Formtiefs durch. Die Leihe zu Nottingham Forrest sollte Abhilfe schaffen. Doch auch die ist bislang ein Reinfall. Seit Jahren kämpft das Ausnahmetalent so sehr mit sich selbst. Die Gala im Nations-League-Endspiel könnte ein Wendepunkt sein.