Borussia Dortmund – Sporting Lissabon: BVB-Fans geschockt – wegen DIESER Szene

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Fußball-Vereine Deutschlands. In der ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der BVB Platz zwei. Wir zeigen euch in diesem Video die größten Erfolge der Dortmunder Vereins-Geschichte.

Beschreibung anzeigen

Kaum hatte das Spiel zwischen Borussia Dortmund und Sporting Lissabon in der Champions League begonnen, da gab es für den BVB gleich den ersten bitteren Rückschlag.

Bereits in der 3. Minute verletzte Mahmoud Dahoud sich in einem Zweikampf. Der Mittelfeld-Motor von Borussia Dortmund musste sofort ausgewechselt werden. Für ihn kam Julian Brandt beim BVB in die Partie.

Borussia Dortmund: BVB bangt um Mahmoud Dahoud

Die BVB-Fans konnten ihren Augen nicht trauen. Schon wieder hatte es einen Spieler von Borussia Dortmund erwischt.

Der BVB ist in dieser Saison arg vom Verletzungspech gebeutelt. Erst in der vergangenen Woche waren kurz vor dem Spiel bei Borussia Mönchengladbach die beiden Superstars Marco Reus und Erling Haaland ausgefallen.

Zudem hatten auch Mats Hummels, Emre Can, Mateu Morey oder Dan-Axel Zagadou in dieser Saison schon einige Spiele verpasst. Nun reiht auch Mahmoud Dahoud sich in das Lazarett bei Borussia Dortmund.

Wie schlimm es den Mittelfeldspieler des BVB im Champions-League-Spiel gegen Sporting Lissabon erwischte, war zunächst nicht erkennbar. Die Fans drückten dem 25-Jährigen jedenfalls beide Daumen.

-------------------

Mehr zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund – Sporting Lissabon: Feuerwehreinsatz durch Fans – zentraler U-Bahnhof gesperrt

Borussia Dortmund: Versöhnung mit den Fans? So sieht das CL-Trikot jetzt aus

Borussia Dortmund: Falls Haaland den BVB verlässt – wird DIESER Europameister sein Nachfolger?

-------------------

Borussia Dortmund: Mahmoud Dahoud kam zuletzt in Fahrt

In den vergangenen Monaten hatte der Mittelfeldmann sich bei Borussia Dortmund schließlich immer mehr in den Vordergrund gespielt. Nach seinem Wechsel von Gladbach zum BVB hatte Dahoud zunächst drei Jahre einen schweren Stand bei den Schwarzgelben. Doch seit Edin Terzic den Trainerposten in der vergangenen Saison übernommen hatte, spielte Dahoud eine immer wichtigere Rolle bei den Dortmundern.

+++ BVB - Sporting: HIER alle Highlights des Spiels +++

Auch unter dem neuen Trainer Marco Rose zeigte Dahoud in dieser Saison gute Leistungen. Umso bitterer wäre es für Borussia Dortmund, wenn der BVB nun längere Zeit auf den 25-Jährigen verzichten müssen.

Wir haben einige Twitter-Reaktionen der BVB-Fans gesammelt:

  • „Das fängt ja wieder richtig gut an. Dahoud verletzt, hoffentlich nichts Schlimmes. Gute Besserung!“
  • „Sah nicht so gut aus. Gute Besserung, Mo.“
  • „Oh man, gute Besserung, Mo Dahoud“
  • „Dahoud nach 3 min wohl verletzt. Geht ja sofort wieder super los.“
  • „Hoffentlich ist’s nichts schlimmeres mit Dahoud und seinem Knie“
  • „Oh nein, nicht noch ein Verletzter Spieler“
  • „Können die Verletzungen mal aufhören langsam?“
  • „2 Minuten gespielt und schon keinen Bock mehr. Gute Besserung, Mo“

Wie der Stand bei Mo Dahoud ist, erfährst du hier!