Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Bahn mit bitterer Nachricht für BVB-Fans – „Unmöglich“

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Der Weg zum Stadion findet für viele Fans von Borussia Dortmund seit einiger Zeit unter erschwerten Bedingungen statt. Und das wird wohl auch so bleiben. Beim Derby und auch danach.

Viele Jahre brachten Sonderzüge die Fans aus allen Himmelsrichtungen zum Stadion von Borussia Dortmund. Die sind nun weg – und kommen vorerst auch nicht wieder.

Borussia Dortmund: Sonderzüge kommen vorerst nicht wieder

Sie kamen aus Hagen, Schwerte, Paderborn, aus Duisburg, Hamm und Lünen sogar zwei. Sonderzüge brachten BVB-Fans seit etlichen Jahren direkt zum Stadion. Das war nicht nur komfortabel, sondern auch eine große Entlastung für die Dortmunder Straßenbahn, den Hauptbahnhof und eine Hilfe bei der Fantrennung.

Doch seit einiger Zeit sind sie verschwunden. Keine Entlastungszüge mehr beim BVB. Für tausende Fans eine große Umstellung. Für Knotenpunkte eine echte Belastungsprobe.

+++ Borussia Dortmund: Zoff beim BVB? Hummels wird deutlich – „Nervt mich zu sehr“ +++

Hoffnung auf Rückkehr geplatzt

Die Hoffnung, nach dem ersten Spieltag der neuen Saison wieder Sonderzüge anbieten zu können, ist ebenfalls zerschellt. Und es kommt noch schlimmer. Auch in naher Zukunft ist der Service praktisch ausgeschlossen.

Ein Sonderzug hält am Stadion von Borussia Dortmund.
Die Fans von Borussia Dortmund müssen weiter ohne Sonderzüge auskommen. Im Derby gegen Schalke und auch danach. Foto: IMAGO/Noah Wedel

Der Nahverkehr Westfalen-Lippe, der die meisten dieser Züge organisierte und bei der Deutschen Bahn bestellte, macht sich keine Hoffnungen auf eine baldige Rückkehr.


Mehr BVB-News:


„Im Moment praktisch unmöglich“

„Seit Saisonstart hat die Bahn keine ausreichenden Kapazitäten mehr hat, weder Züge noch Personal. Das ist leider ein Dauerzustand“, erklärt NWL-Sprecher Uli Beele vor BVB – Schalke gegenüber DER WESTEN. „Wir würden schrecklich gerne zum alten Zustand Sonderverkehre zurückkehren. Aber im Moment ist das praktisch unmöglich.“ Im Ruhrgebiet kommt die Abellio-Insolvenz erschwerend hinzu.

+++ Borussia Dortmund – Schalke: Vorteil BVB? Kehl erwartet „Unsicherheit“ bei S04 +++

Von den vielen Entlastungszügen vor und nach den Spielen von Borussia Dortmund ist nur einer geblieben. Nach Schlusspfiff bringt eine Bahn einige Fans über Unna und Soest nach Paderborn. Alle anderen einstigen Sonderzug-Nutzer müssen sich wohl oder übel langfristig neu organisieren.