Veröffentlicht inBVB

BVB – Eindhoven: Irre Szenen vor Anpfiff – HIER staunen selbst die Dortmunder

Vor dem Champions-League-Rückspiel zwischen dem BVB und PSV Eindhoven gibt es irre Szenen aus der Dortmunder Innenstadt.

BVB - Eindhoven
u00a9 imago (Montage)

Fünf magische Momente der BVB-Fans

Nicht nur die Spieler, sondern auch die Fans des BVB sorgen immer wieder für Gänsehaut-Momente. Wir zeigen dir fünf magische Momente der BVB-Fans.

Endlich ertönt die beliebte Champions-League-Hymne wieder im Signal-Iduna-Park! Zum Achtelfinal-Rückspiel empfängt der BVB den niederländischen Spitzenreiter PSV Eindhoven. Das Hinspiel endete mit einem 1:1-Unentschieden.

Nicht nur die beiden Teams sind heiß auf das Rückspiel, sondern auch die beiden Fanlager. Sowohl die BVB-Fans können die Partie kaum abwarten, als auch die mitgereisten Eindhoven-Anhänger sind aufgeregt. Schon vor Anpfiff sorgten sie in der Dortmunder Innenstadt für ein Spektakel.

BVB – Eindhoven: Irre Szenen vor Anpfiff

Jetzt wird es ernst für den BVB! Im Rückspiel der Champions League will Borussia Dortmund ins Viertelfinale einziehen. Dafür muss aber die PSV Eindhoven besiegt werden. Nach dem 1:1-Remis aus dem Hinspiel ist noch alles offen, beide Mannschaften haben die große Chance auf das Viertelfinale.


Lesetipp: Borussia Dortmund – PSV Eindhoven: BVB-Schock! Plötzlich hat Terzic ein dickes Problem


Rund 3.000 Anhänger aus Eindhoven sind in die Revierstadt gereist und feierten ein ausgiebiges Fußballfest auf dem Alten Markt in der Innenstadt in Dortmund. Nach und nach trudelte am Mittag die niederländische Fanszene ein und zündeten dabei auch viel Pyrotechnik.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter / X, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Dabei hatte die Polizei im Vorfeld der Veranstaltung an das Einhalten des Pyrotechnikverbots im gesamten Stadtgebiet appelliert. Die Polizei drohte daraufhin mit Lautsprecherdurchsagen mit Festnahmen. Bis vor dem Anpfiff wurden vier Menschen wegen des Abbrennens von Pyrotechnik festgenommen.

Selbst Dortmunder staunen

Wenige Stunden vor dem Anpfiff begann dann der Marsch der Eindhoven-Fans vom Alten Markt zum Signal-Iduna-Park des BVB. Die lautstarken Anhänger lassen dabei selbst die Dortmunder Anwohner und Fans staunen. „Das ist beeindruckend. Die sorgen auf jeden Fall für eine krasse Atmosphäre später“, „Respekt an PSV! Das schaffen nicht viele Fanszenen“ und „So eine Stimmung ist man eigentlich nur von uns gewohnt, aber was die abliefern, ist schon der Wahnsinn“, heißt es in den sozialen Netzwerken.


Mehr Nachrichten für dich:


Ob die gute Laune auch dann am Abend bleiben wird? Um für das Viertelfinale einzuziehen, braucht Eindhoven einen Sieg. Bei einem weiteren Unentschieden geht es in die Verlängerung und anschließend ins Elfmeterschießen.