Borussia Dortmund: Jetzt ist es offiziell! BVB-Legende überzeugt Ex-Star von Unterschrift

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Fußball-Vereine Deutschlands. In der ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der BVB Platz zwei. Wir zeigen euch in diesem Video die größten Erfolge der Dortmunder Vereins-Geschichte.

Beschreibung anzeigen

Die Spatzen pfiffen es schon von den Dächern, jetzt ist es offiziell: Zwei Ex-Stars von Borussia Dortmund sind wiedervereint.

Nach einem gemeinsamen Jahr bei Borussia Dortmund und einem anschließenden bei Werder Bremen begegnen sich die beiden nun aber nicht als Teamkollegen – sondern als Spieler und Trainer.

Borussia Dortmund: Zwei Ex-BVB-Stars in weiter Ferne wiedervereint

BVB, Werder Bremen… bei den meisten Schwarzgelben dürfte es da schon geklingelt haben. Die Rede ist von Nuri Sahin und Ömer Toprak.

2017/18 waren sie BVB-Kollegen, dann wechselte erst Sahin und später auch Toprak zum SVW. 21 Mal standen sie bei den beiden Klubs gemeinsam auf dem Platz, 15 weitere Male für die türkische Nationalmannschaft.

Wiedersehen bei Antalyaspor

2020 trennten sich die Wege – wie nun klar ist, nur kurz. Nuri Sahin wechselte in die Türkei zu Antalyaspor, wurde dort Spielertrainer, bevor er seine aktive Karriere beendete und sich ganz dem Trainerjob widmete.

---------------------------------------

Mehr BVB-News:

Borussia Dortmund: Jude Bellingham teilt seltsames Bild – es tritt eine Lawine los

Borussia Dortmund: Juwel vor großem Erfolg – doch der BVB schaut besorgt hin

Borussia Dortmund: Von wegen Wechsel fix! Jetzt droht der Super-Gau

---------------------------------------

Borussia Dortmund: Ungewohntes Arbeitsverhältnis für Toprak und Sahin

In dieser Rolle überzeugte er nun seinen alten Teamkollegen von der Unterschrift bei Antalyaspor. Wie der Verein am Donnerstag bekannt gab, wechselt Ömer Toprak zur kommenden Saison in die türkische Hauptstadt und wird Spieler unter Sahin.

+++ Borussia Dortmund startete ohne ihn: Neuzugang durfte nicht zum Trainingsauftakt – das steckt dahinter +++

Für die beiden Weggefährten eine neue Situation, zumal Toprak nicht einmal ein Jahr älter ist als sein künftiger Coach.