Borussia Dortmund: Ex-Trainer Favre mit neuem Job – schnappt er sich einen BVB-Spieler?

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Beschreibung anzeigen

Bei Borussia Dortmund war er wohl einer der Kandidaten auf die Nachfolge vom entlassenen Coach Marco Rose. Doch Lucien Favre entschied sich anders und kehrt jetzt nach Frankreich zurück.

Bereits von 2016 bis 2018 trainierte der Ex-BVB-Coach OGC Nizza, ehe er die Franzosen für sein Engagement bei Borussia Dortmund verließ. Jetzt kehrt Favre wieder nach Nizza zurück und könnte sich bei seinem Ex-Klub BVB bedienen.

Borussia Dortmund: Bedient sich Ex-BVB-Coach Favre beim BVB?

„OGC Nizza freut sich, die Rückkehr von Lucien Favre bekannt zu geben“ – mit diesen Worten wendete sich der französische Erstligist am Montagnachmittag (27. Juni) an seine Fans. Favre hatte Nizza 2017 als Dritter in die Champions League geführt – dort scheiterte man in der Qualifikation.

-------------------------

Borussia Dortmund – alle Abgänge bisher:

  • Erling Haaland (Manchester City)
  • Steffen Tigges (1. FC Köln)
  • Roman Bürki (St . Louis City)
  • Marwin Hitz (FC Basel)
  • Marcel Schmelzer (Karriereende)
  • Axel Witsel (aktuell vereinslos)
  • Dan-Axel Zagadou (aktuell vereinslos)

-------------------------

Dort könnte Favre womöglich bald auf einen ehemaligen Schützling treffen: Dan-Axel Zagadou. Der Verteidiger, dessen Vertrag am 30. Juni endet und nicht mehr verlängert wird, soll laut mehreren Gerüchten auf dem Zettel von OGC Nizza stehen.

+++ Bei Borussia Dortmund floppte er – Ex-Wunderkind steht kurz vor seinem größten Karriereschritt +++

OGC Nizza zeigt interesse an Zagadou

Eine Rückkehr nach Frankreich würde Zagadou gelegen kommen. „Ich bin sehr jung weggegangen, daher wäre es gut für mich, nach Frankreich zurückzukehren“, hatte der scheidende Verteidiger von Borussia Dortmund erst vor wenigen Wochen gegenüber „BeIn Sports“ gesagt.

+++ Robert Lewandowski läuft die Zeit davon! Stürmer greift jetzt zu drastischer Maßnahme +++

2017 war der Innenverteidiger von Paris Saint-Germain zum BVB gekommen. Fünf Jahre später könnte es ihn nun zurück in die Heimat ziehen. Und bei in Nizza könnte er dann auch auf seinen Ex-Coach Favre treffen.

------------------------------------------

Mehr aktuelle News zum BVB:

------------------------------------------

Am letzten Spieltag wurde der beliebte Verteidiger von Borussia Dortmund verabschiedet – ab Sommer gehört er nicht mehr zum BVB. Noch hat sich der Franzose nicht für einen neuen Klub entschieden. Ob die Rückkehr von Favre zu Nizza seine Entscheidung jetzt beeinflussen wird? (oa)