Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Terzic heiß begehrt – Top-Klubs baggern am BVB-Coach

Verlässt Edin Terzic Borussia Dortmund tatsächlich am Saisonende? Gleich mehrere europäische Top-Klubs sollen heiß auf den BVB-Coach sein.

Verlässt Edin Terzić Borussia Dortmund tatsächlich am Saisonende? Gleich mehrere europäische Top-Klubs sollen heiß auf den BVB-Coach sein.
u00a9 IMAGO/RHR-Foto

Edin Terzic: Das ist die Karriere des BVB-Trainers

Edin Terzic ist Cheftrainer des BVB und vom Verein gar nicht mehr wegzudenken. Wir stellen dir seine Karriere vor.

Edin Terzic war lange, lange Zeit höchst umstritten. In der Winterpause stand der Chefcoach bei Borussia Dortmund schon kurz vor der Entlassung. Doch durch eine starke Rückrunde und den Einzug ins Champions League-Finale avancierte er einmal mehr zur Erfolgsfigur.

Terzic dürfte wohl auch im nächsten Jahr an der Seitenlinie von Borussia Dortmund stehen, der 41-Jährige bekommt volle Rückendeckung von der Cheftage. Doch wechselt Terzic womöglich sogar aus freien Stücken den Verein?

Borussia Dortmund: Premier League-Trio mit Interesse an Terzic?

Wirklich denkbar scheint dieses Szenario nicht. Terzic ist Dortmunder durch und durch. In den vergangenen Wochen hat er immer wieder betont, wie stolz er sei, Trainer des BVB zu sein. „Solange man möchte, dass ich hier Trainer bin, werde ich auch Trainer sein“, hieß es nach dem Champions League-Halbfinale in Paris (1:0).

Und dennoch hat er mit seinem Erfolg in den vergangenen Wochen und Monaten das Interesse anderer Vereine auf sich gezogen. Wie die „Bild“ berichtet, zeigen Tottenham Hotspur, West Ham United und Newcastle United Interesse am 41-Jährigen.

++ Borussia Dortmund: Terzic findet deutliche Worte – „Bin nicht mit mir zufrieden“ ++

Bei West Ham war er bereits als Co-Trainer tätig und kennt den Verein. Allerdings sollen sich die Hammers auf der Suche nach einem Nachfolger für David Moyes, der den Klub im Sommer verlassen wird, bereits mit Julen Lopetegui geeinigt haben. Auch ein Wechsel zu Tottenham und Newcastle United scheint derzeit eher unwahrscheinlich.

Vertragsverlängerung bei Schwarz-Gelb?

Terzic und der BVB – das passt einfach. Daher ist es auch nur logisch, dass Borussia Dortmund mit dem gebürtigen Mendener verlängern will. Sein Vertrag läuft 2025 aus. Gespräche über eine Verlängerung sollen zeitnah stattfinden. Schon während der Sommerpause könnte es zu einer Einigung kommen.


Weitere News:


Bis zu möglichen Vertragsgesprächen richten sich jedoch alle Blicke – vor allem die von Terzic – auf den 01. Juni. Dann tritt der BVB in London gegen Real Madrid im Champions League-Finale an. Sollte dieses Spiel gewonnen werden, dürfte der BVB Terzic wohl unter keinen Umständen gehen lassen wollen.