Borussia Dortmund: Verein macht es offiziell – darauf haben die Fans lange gewartet

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Seit 1974 trägt der BVB seine Heimspiele im Westfalenstadion aus. Wir haben 5 Fakten gesammelt, die du über das BVB-Stadion noch nicht weißt.

Beschreibung anzeigen

Jetzt ist es offiziell: Mo Dahoud hat seinen Vertrag bei Borussia Dortmund vorzeitig verlängert.

Der 25-Jährige und Borussia Dortmund haben sich auf eine Ausweitung des Vertrages um ein weiteres Jahr bis 2023 geeinigt. Das verkündete der BVB am Donnerstag.

Borussia Dortmund belohnt Mo Dahoud mit neuem Arbeitspapier

Dank starker Leistungen spielte sich Mo Dahoud bei Borussia Dortmund wieder in den Fokus. Seinen Höhepunkt erlebte er beim Champions-League-Achtelfinale, als er im Hinspiel seine überragende Leistung mit einem Treffer krönte.

In der Rückrunde war Dahoud unter Edin Terzic schließlich gesetzt. So entwickelte sich der Mittelfeldmann vom Verkaufskandidaten zum Leistungsträger. Das belohnt Borussia Dortmund jetzt mit einer Vertragsverlängerung.

-------------------------------------------

Das ist Mo Dahoud

  • Geboren am 01. Januar 1995 in Amude, Syrien
  • Wechselte 2010 aus der Jugend von Fortuna Düsseldorf zu Borussia Mönchengladbach
  • In Gladbach stieg er 2013 zum Profi auf
  • 2017 zahlte Borussia Dortmund 12 Millionen Euro für Dahoud
  • In vier Jahren beim BVB kommt er auf 101 Einsätze, 3 Tore und 9 Vorlagen

-------------------------------------------

Schon am Donnerstagmorgen schickte Mo Dahoud eine Nachricht an die Fans: „Ich möchte Euch eine Nachricht mitteilen.“ Um 13 Uhr folgte dann die offizielle Bestätigung im BVB-Podcast. Dass Dahoud nur ein Jahr verlängert, sei eine bewusste Entscheidung von beiden Seiten gewesen, weil es nicht immer gut für ihn lief.

„Es war die beste Entscheidung, eine faire Entscheidung. So hat der Klub Luft und ich habe Luft. Das haben wir gemeinsam entschieden“, sagte Dahoud im BVB-Podcast. „Wenn man so lange dabei ist, dann fühlt man sich wohl. Es ist schön, für den BVB aufzulaufen.“

Die BVB-Fans freuen sich über diese Vertragsverlängerung. Mit seinen Auftritten im letzten halben Jahr hat Dahoud sich in ihre Herzen gespielt.

-------------------------------------------

Mehr News zu Borussia Dortmund:

-------------------------------------------

DIESES Detail wird den BVB-Fans gefallen

Ein besonderes Detail bei der Vertragsverlängerung: Dahoud soll einer Reduzierung des Gehalts zugestimmt haben, das berichtet Sky. Der „kicker“ spricht von „an die Corona-Situation angepasste Bezüge“.

+++ Jadon Sancho äußert vor BVB-Abgang diesen letzten Wunsch – jetzt wurde er erfüllt +++

Das ist ein wichtiges Zeichen, dass Mo Dahoud setzt. Der 25-Jährige will offenbar unter Trainer Marco Rose endgültig den Durchbruch schaffen und beim BVB zu einem unverzichtbaren Leistungsträger werden. Den Fans wird das gefallen.

Borussia Dortmund: Fans aus dem Häuschen – ER trainiert mit der Mannschaft

Beim BVB staunten die Fans am Freitag nicht schlecht, als sie das Training ihrer Mannschaft verfolgten. Überraschenderweise stand ein altebkanntes Gesicht auf dem Platz. (fs)