Borussia Dortmund: Manuel Akanji verrät – DAS ist unser Heim-Geheimnis „Das pusht uns mehr"

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Seit 1974 trägt der BVB seine Heimspiele im Westfalenstadion aus. Wir haben 5 Fakten gesammelt, die du über das BVB-Stadion noch nicht weißt.

Beschreibung anzeigen

Es läuft nicht schlecht für Borussia Dortmund. Heimsieg, Tabellenplatz zwei und glückliche Anhänger.

Manuel Akanji, Innenverteidiger von Borussia Dortmund, hat eine Theorie, warum es so gut läuft.

Borussia Dortmund: Ein Faktor – ganz entscheidend

Den 3:1 Erfolg gegen Mainz 05 durften wieder 60.000 Zuschauer bestaunen. Ein nicht gerade unwichtiger Faktor, meint Akanji. „Das ist unglaublich, was sie uns für einen Schub geben“, verrät er im Format „Deckel drauf“ auf dem YouTube-Channel der Borussia.

--------------------------------------------

Das ist Manuel Akanji:

  • Geboren: 19.07.1995
  • Geburtsort: Wiesendangen (Schweiz)
  • Position: Innenverteidiger
  • Größe: 1,87 Meter
  • Wechselte 2018 zum BVB
  • Lief bereits 134 in Schwarz-Gelb auf

--------------------------------------------

Die Rückkehr der Fans – für Akanji etwas ganz Besonderes. „Schon mit 25.000 hat es sich so gut angefühlt wieder vor Fans zu spielen. Es ist einfach nicht das Gleiche, wie wenn das Stadion leer ist. Es hat sich da schon unglaublich angefühlt. Dann gehen wir auf 40.000 – noch besser. Dann gehen wir auf 60.000, wieder ein besseres Gefühl. Aber Akanji freut sich auf mehr. „Ich kann es mir kaum vorstellen, wie es sich anfühlen wird, wieder das ganze Stadion zu haben.“

--------------------------------------------

Mehr News zum BVB:

Borussia Dortmund: Hamann-Aussage dürfte Fans Hoffnung machen – „Würde ich sagen, dass er nicht zu den Bayern geht“

Borussia Dortmund: Kommt ein ehemaliger Bundesliga-Star? Trainer macht dem BVB klare Ansage

Borussia Dortmund: Jetzt ist es raus! Zu diesem Heimspiel wollen die Ultras zurückkommen

--------------------------------------------

Akanji verrät: „Das hilft uns sehr, das pusht uns mehr“

Die Energie sei einfach eine andere. „Allgemein bei Ballgewinn, wenn wir so einen Start haben wie gestern, wo wir ein frühes Tor schießen, wenn wir von Anfang an das Spiel in die Hand nehmen und den Gegner dominieren, dann spürt man wirklich die ganze Wucht des Stadions.“ Das merke dann nicht nur die eigene Mannschaft. „Ich habe das Gefühl der Gegner spürt das dann auch und das hilft uns sehr, das pusht uns mehr. Darum läuft es auch so gut, wenn wir mit den Fans spielen.“ Der BVB und seine eine ganz besondere Liebe ist vielleicht sogar der Schlüssel zum Erfolg. (fp)