Veröffentlicht inBVB

BVB-Fans rasten bei Spiel gegen Köln aus – ER ist der Grund

Der BVB zeigte ihm Spiel Borussia Dortmund- 1.FC Köln eine sehr überzeugende Leistung. Nach dem Spiel wurde vor allem ein Spieler gefeiert.

Borussia Dortmund: Die fünf teuersten Abgänge der Vereinsgeschichte

Die Fans des BVB haben schon viele Spieler kommen und gehen sehen. Wir zeigen euch in diesem Video die fünf teuersten Rekord-Transfers der Vereinsgeschichte.

Der BVB zeigte im Heimspiel gegen den 1.FC Köln eine beeindruckende Vorstellung. Am Ende der Partie Borussia Dortmund – 1.FC Köln stand ein 6:1 auf den Anzeigetafeln des Signal Iduna Parks. Es war eine starke Reaktion auf das (zumindest in Bezug aufs Ergebnis) enttäuschende 2:2 im Revierderby auf Schalke. Vorerst eroberte die Mannschaft von Edin Terzic die Tabellenspitze.

Bei der Gala-Vorstellung des BVB überzeugte vor allem ein Spieler, der in den vergangenen Wochen und Monaten oft nach seiner Top-Form suchte. In der Partie Borussia Dortmund – 1.FC Köln zeigte Angreifer Donyell Malen, was in ihm steckt und wie wichtig er für Schwarz-Gelb sein kann.

Borussia Dortmund – 1.FC Köln: Fans feiern Malen ab

Seit seiner 30-Millionen-Euro-Verpflichtung im Sommer 2021 wurde Donyell Malen oft kritisiert. Bei manchen BVB-Fans galt er schon als Flop. Nun blüht der Niederländer richtig auf und zeigt, was er kann. Bei der 6:1-Gala des BVB schoss der Angreifer ein Tor und bereitete zwei weitere vor. Doch auch neben den drei Torbeteiligungen zeigte er mit guten Dribblings und starkem Einsatz eine klasse Vorstellung. Schon im Revierderby auf Schalke machte Malen, vor allem in der ersten Halbzeit, mit einem guten Auftritt auf sich aufmerksam.

Nun legte der Stürmer im Heimspiel gegen den Effzehn also eindrucksvoll nach. Dafür wurde der Angreifer von den BVB-Fans im Netz abgefeiert. „Beste Saisonleistung“, schrieb ein Fan bei Twitter. „Endlich belohnt er sich mal“, meinte ein anderer. Und wieder der nächste schrieb: „Wie geil! Malen blüht richtig auf“. Nach schwierigen Monaten scheint Malen endlich bei den BVB-Fans richtig angekommen zu sein. Wir haben weitere starke Twitter-Reaktionen gesammelt:

  • „Malen belohnt sich. Leider soooooo selten solch ein Auftritt.“
  • „Wer ist der typ auf Rechtsaußen und was hat er mit Malen gemacht?“
  • „Donny Malen belohnt sich. Starke 1. Halbzeit gegen Schalke und heute auch wieder bärenstarke Leistung. Aufwärtstrend.“
  • „Malen ist einfach super heute!“
  • „Schön, dass Malen trifft, hat letzte Woche schon gut gespielt. Das Tor wird ihm guttun.“

+++ Borussia Dortmund: Horror-Szene bei BVB-Spiel! Verletzung nach Pyro-Show +++

Angesichts der angespannten Personalsituation bei den Westfalen ist es umso besser, dass Spieler wie Malen, die nicht immer unumstritten waren, gute Leistungen abrufen und dem Team von Edin Terzic so enorm helfen. Diese Kaderbreite gepaart mit konstanten Leistungen wird der BVB in jedem Fall brauchen, wenn sie die zehnjährige Meisterserie der Bayern durchbrechen wollen.

Erster BVB-Doppelpack für Haller

Neben Donyell Malen überzeugte beim 6:1-Sieg gegen Köln auch ein anderer Angreifer, der noch nicht so richtig in Fahrt kam – auch bedingt durch seinen langen krankheitsbedingten Ausfall. Sebastien Haller zeigte mit zwei Toren, wie wichtig er für die BVB-Offensive sein kann. Es war sein erster Doppelpack im Dress von Schwarz-Gelb. Auch das wird im Saison-Endspurt um die Meisterschaft wichtig sein: Ein Stürmer, der Tore garantiert und konstant liefert. Aus BVB-Sicht bleibt nur zu hoffen, dass Haller nach der Länderspielpause da weitermacht, wo er jetzt aufgehört hat. Haller wurde das erste Mal seit seiner Krankheit für die Nationalmannschaft der Elfenbeinküste nominiert.


Mehr News zum BVB:


Nach dem 6:1-Sieg gegen den 1.FC Köln geht der BVB mit einem äußerst guten Gefühl in die anstehende Länderspielpause gehen. Danach geht es dann mit einer breiten Brust zum Meisterschafts-Kracher nach München. Dort werden die Westfalen erneut einen starken Donyell Malen und einen überzeugenden Sebastien Haller brauchen, um die Bayern ärgern zu können.