Veröffentlicht inBVB

Jude Bellingham: Real-Pläne für Ex-BVB-Star enthüllt – sorgt DAS für mächtig Krach?

Jude Bellingham wird bei Real Madrid der große Star – das glauben viele Experten. Die neusten Pläne des Klubs könnten aber für Krach sorgen.

Jude Bellingham will mit Real Madrid Titel gewinnen.
u00a9 IMAGO/PA Images

Jude Bellingham: Der Aufstieg des Wunderkinds beim BVB

Der junge Engländer Jude Bellingham war das große Juwel im Mittelfeld des BVB. Wir zeigen dir, wie es dazu kam.

In wenigen Tagen ist es so weit. Nach überstandenen Sommerurlaub nimmt Real Madrid das Training auf. Erstmals ist dann auch Jude Bellingham in neuer Trainingsmontur zu sehen.

Die Fans der Königlichen können es kaum noch erwarten. Jude Bellingham soll beim spanischen Rekordmeister eine neue Ära einläuten. Dafür hat sein Trainer spezielle Pläne für ihn. Sorgen die am Ende aber für Krach?

Jude Bellingham: DAS hat Real vor

103 Millionen Euro legte Real vor wenigen Wochen auf den Tisch um den englischen Star in den Süden zu locken. Obwohl man sowohl mit Toni Kroos als auch Luca Modric verlängerte, machte man dennoch Nägel mit Köpfen. Allein das unterstreicht, welche Hoffnungen der Klub in den neuen Spieler setzt.

++ Borussia Dortmund: Real-Juwel in die Bundesliga? DARUM hat der BVB womöglich die besten Karten ++

Damit sich Jude Bellingham mit den alten Platzhirschen jedoch nicht in die Quere kommt und am Ende womöglich seine Spielzeit darunter leidet, hat Coach Carlo Ancelotti offenbar einen Spezialplan entwickelt.

Wie die „AS“ berichtet, bekommt der Ex-Dortmunder eine neue Rolle innerhalb des königlichen Systems. So soll der 19-Jährige künftig als Zehner im zentralen Mittelfeld agieren – und somit die Schaltstelle für das Offensivspiel werden.

Was sagen die Real-Stars dazu?

Mehr noch: Jude Bellingham soll in den Planungen eine derart zentrale Rolle als Stammkraft spielen, dass es eine „Megastar-Behandlung“ für ihn gebe. Wer ihn beim BVB hat spielen sehen, der dürfte verstehen, weshalb die Erwartungen so riesig sind.


Alles Wichtige findest du hier:


Eine solche Behandlung könnte jedoch auch problematisch werden. Immerhin gibt es einige Spieler bei Real, die in Zukunft das Gesicht des Vereins sein wollen – und schon bewiesen haben, mit dem großen Druck umgehen zu können. Vinicius Jr. beispielweise dürfte sich nur ungern einen „Frischling“ unterordnen.

Es ist also Fingerspitzengefühl gefragt, andererseits könnte der Sonderstatus von Jude Bellingham sehr schnell zum Problem führen.