Borussia Dortmund: Fan-Phänomen eskaliert! Rose mit deutlicher Warnung – „Müssen das unterbinden“

Marco Rose: Das ist die Karriere des neuen BVB-Trainers

Marco Rose: Das ist die Karriere des neuen BVB-Trainers

Erfolgscoach Marco Rose und Borussia Dortmund sind sich einig. Der 44-Jährige wird Cheftrainer des BVB. Doch wie gelang ihm der Weg zum Profi-Trainer? Wir stellen euch seine Karriere vor.

Beschreibung anzeigen

Die Trikot-Jäger sind los! Immer häufiger und immer aufdringlicher versuchen Fans, im Stadion an das Shirt eines Spielers zu kommen – auch und besonders bei Borussia Dortmund.

Der neueste Schrei: Fans stürmen auf den Platz, um sich das Trikot ihres Lieblings-Stars selbst abzuholen. Eine Entwicklung, die nun auch Marco Rose große Sorgen bereitet. Der Coach von Borussia Dortmund hat eine dringende Bitte.

Borussia Dortmund: Fan-Flitzer bereiten Marco Rose Sorgen

Es war mal originell, heute ist es für viele nur noch nervig: Nach jedem Schlusspfiff sammeln sich in den untersten Reihen des Stadions zig Menschen, die mit gebastelten Schildern versuchen, sich das getragene Trikot eines Spielers zu ergattern.

„Spieler XY, schenkst du mir dein Trikot?“ – immer begleitet von hysterischem Winken und Schreien. Die Gier nach getragener Wäsche, die den meisten Fans inzwischen nur noch ein ungläubiges Kopfschütteln abringt, entwickelt sich nun allmählich zu einer Gefahr.

Aus Bettlern werden bettelnde Flitzer

Denn es bleibt nicht bei der Papptafel. Fans rennen auf den Platz, um an ein Trikot zu kommen. Und das kann für viele Beteiligte unschön enden.

Nach den beiden letzten Heimspielen von Borussia Dortmund rannte ein Fan auf den Platz. Einer ergatterte das Trikot von Erling Haaland, durfte sogar noch ein Selfie machen und mit der Mannschaft feiern. Gegen Ingolstadt gab es prompt einen Nachahmer – der mit dem Trikot von Reinier belohnt wurde, bevor Ordner ihn vom Platz zerrten.

------------------------------------

Mehr BVB-Themen:

Borussia Dortmund: Jetzt ist es raus! Kehl lüftet Bellingham-Geheimnis

Borussia Dortmund: BVB-Matchwinner feiert Sieg – plötzlich hört er DAS

Doppelpass (Sport1): Effenberg wettert gegen BVB-Bosse – und trifft einen wunden Punkt

------------------------------------

3000 Euro Geldstrafe und ein Stadionverbot halten offenbar nicht alle auf, über die Bande zu springen. Auch BVB-Trainer Marco Rose findet diese Entwicklung bedenklich.

„Wir sollten versuchen, eine Lösung zu finden“

„Ich finde das Thema nicht ganz einfach. Wir sollten versuchen, eine Lösung zu finden“, so Rose. „Denn wenn das jetzt jedes Wochenende passiert, haben wir ne Menge zu tun.“

+++ Borussia Dortmund soll Star-Trio beobachten! Irre Rückkehr möglich? +++

Gegen Ingolstadt hatte er selbst mit angepackt, den Fan wieder vom Platz zu führen. Anschließend sagte er: „Die Ordner versuchen, ihren Job zu machen. Ein Ordner ist dabei auch gestürzt. Ich verstehe die Fans, die auf diese Weise auch mal versuchen, an ein Trikot zu kommen“, gibt sich der Trainer von Borussia Dortmund einfühlend.

„Aber wir wissen alle, dass wir versuchen sollten, das zu unterbinden. Wenn das 80.000 machen, wird es eng.“